Anzeige
Anzeige
Dienstag, 4. Mai 2021

News aus Niederbayern Konstanz in Straubing: Trainer Tom Pokel und Kapitän Sandro Schönberger bleiben

Straubings Trainer Tom Pokel.
Foto: City-Press

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Kapitän Sandro Schönberger verlängert. Zudem bleibt Tom Pokel Trainer der Niederbayern. Dies gab der Club am Dienstagabend im Rahmen des "Talks am Pulverturm" bekannt. Der 53-jährige US-Amerikaner Pokel übernahm den Posten als Head Coach während der Saison 2017/18. In der Spielzeit 2019/20, die vor dem Beginn der Playoffs abgebrochen wurde, führte Pokel die Tigers auf Rang 3 – die erfolgreichste Erstliga-Hauptrunde des Vereins. Auch in der laufenden Saison erreichte Straubing die Playoffs, schied allerdings im Viertelfinale gegen die Adler Mannheim im entscheidenden dritten Spiel in der Verlängerung aus.

„Ich freue mich sehr darauf, in ein paar Monaten wieder nach Straubing zurückzukehren, denn dieser Club und diese Stadt sind für mich so etwas wie eine zweite Heimat geworden, mit der ich mich sehr stark identifiziere. Kontinuität, Stabilität und eine gute Zusammenarbeit mit der Clubführung sind wichtige Faktoren für sportlichen Erfolg und mit unserer besonderen Straubing-Tigers-Identität wollen wir auch in der kommenden Saison wieder erfolgreiches Eishockey spielen“, so Tom Pokel.

Der 34-jährige Stürmer Schönberger läuft seit 2009 im Tigers-Trikot auf. Zuletzt kam der Linksschütze, der verschiedene Nachwuchsteams in Bad Tölz durchlief, auf ein Tor und fünf Vorlagen in 25 Spielen. Seit 2012 (mit Ausnahme einer Saison) agiert Schönberger als Kapitän der Tigers. „Auch wenn ich nicht jünger werde, bin ich ebenso motiviert und voller Tatendrang wie am ersten Tag, als ich das Trikot der Straubing Tigers trug. Ich habe mich mit Jason Dunham zusammengesetzt und wir konnten uns schnell auf eine weitere Zusammenarbeit einigen. Das plötzliche Ende der Saison nach der Niederlage gegen die Adler Mannheim im entscheidenden dritten Spiel der Viertelfinalserie hat mich persönlich sehr getroffen und ich werde in der kommenden Saison alles geben, um mit meinen Jungs erfolgreich zu sein“, sagt der „Capitano“ zu seiner Vertragsverlängerung.


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Einen Tag nachdem ihn der ESV Kaufbeuren als Abgang vermeldete, wurde Max Lukes als Neuzugang beim ECDC Memmingen aus der Oberliga Süd vorgestellt. Für Kaufbeuren bestritt der 26-jährige Angreifer in der Saison 2020/21 45 DEL2-Spiele, in denen er sechs Treffer erzielte und sieben Assists sammelte.
  • vor 11 Stunden
  • Sergei Stas hat seinen Vertrag bei den Saale Bulls Halle verlängert. Der 29-jährige Angreifer geht damit in seine dritte Saison für den Nord-Oberligisten. Bisher absolvierte der ehemalige DEL-Spieler für Halle 83 Oberligaspiele (26 Tore, 56 Assists).
  • vor 14 Stunden
  • Die Starbulls Rosenheim aus der Oberliga Süd haben die Rückkehr von Manuel Edfelder nun auch offiziell bestätigt. Der 25-jährige Allrounder trug in den jüngsten vier Spielzeiten das Trikot der Tölzer Löwen und verzeichnete dort in der aktuellen Saison bei insgesamt 46 DEL2-Einsätzen 22 Punkte.
  • vor 14 Stunden
  • Stürmer Tom Knobloch (22) und Verteidiger Bruno Riedl (18) werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen (DEL2) tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine weitere Spielzeit verlängert.
  • vor 17 Stunden
  • Christoph Körner hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23-jährige Angreifer bestritt in der Saison 2020/21 47 DEL2-Spiele für die Roten Teufel. Dabei erzielte er 17 Treffer und lieferte zwölf Assists.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige