Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 14. Juli 2022

Personalien aus der PENNY DEL Straubing Tigers bestätigen Verbleib von Stürmer Mike Connolly – Nürnberg holt Verteidiger Luke Green aus Schwedens Zweiter Liga

Mike Connolly im Trikot der Straubing Tigers.
Foto: City-Press

Die Nürnberg Ice Tigers aus der PENNY DEL haben Defender Luke Green (24) verpflichtet. Der Kanadier trug in der abgelaufenen Saison 2021/22 das Trikot des schwedischen Zweitligisten Västerviks IK und verzeichnete dort bei insgesamt 45 Einsätzen 19 Scorer-Punkte (vier Tore, 15 Assists). Zuvor spielte der Drittrundendraftpick der Winnipeg Jets von 2016 unter anderem zweimal für Vaasan Sport in Finnland und 28 Mal für die Manitoba Moose in der American Hockey League.

„Luke ist ein Verteidiger mit hervorragenden schlittschuhläuferischen Fähigkeiten und guten offensiven Instinkten. Er ist seit Jahren in einer Sommertrainingsgruppe mit Nick Welsh, Gregor MacLeod und Andrew Bodnarchuk, was ihm den Einstieg in Nürnberg mit Sicherheit erleichtern wird. Nach zwei Jahren der Pandemie, die es uns allen schwergemacht haben, sind wir überzeugt davon, dass Luke Green in seiner Profikarriere jetzt richtig durchstarten wird“, wird Ice-Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf in der Pressemitteilung des Clubs zitiert.

 

 

Nürnbergs Ligakonkurrent Straubing Tigers bestätigte unterdessen am Donnerstag den Verbleib von Mike Connolly. Der kanadische Stürmer geht damit in seine achte Spielzeit in der Gäubodenstadt. Bisher absolvierte der 33-Jährige 343 Pflichtspiele für die Niederbayern und erzielte dabei insgesamt 79 Tore und 204 Assists. Mit 55 Zählern gehörte Connolly auch in der Saison 2021/22 zu den Leistungsträgern der Tigers. Mit 239 Vorlagen hat der Stürmer die zweitmeisten DEL-Assists seit der Saison 2013/14 erzielt.

Der Sportliche Leiter Jason Dunham erklärt zur Weiterverpflichtung: „Mike ist ein absoluter Gewinn für unser Team und die gesamte Organisation. Er ist charakterstark und hat einen hervorragenden Eishockey-Verstand. Das macht ihn zu einem unverzichtbaren Leader in unserer Mannschaft. Ich freue mich sehr, dass Mike weiterhin ein Teil unseres Clubs bleibt.“

„Die Straubing Tigers haben mir und meiner Familie die letzten sieben Jahre die Möglichkeit gegeben, ein Teil dieser großartigen Gemeinde und Stadt zu sein. Wir fühlen uns hier sehr wohl und können Straubing nun stolz unser Zuhause nennen. Wir freuen uns, dass wir weiterhin ein Teil der Tigers-Familie sind“, so Mike Connolly.


Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • gestern
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige