Anzeige
Anzeige
Samstag, 27. August 2022

Testspiele der PENNY DEL-Teams vom Freitag Powerplay-starke Haie bezwingen die Adler Mannheim, ERC Ingolstadt verliert gegen den HC Pustertal, Wolfsburg unterliegt Zürich

Der ERC Ingolstadt zog gegen den HC Pustertal den Kürzeren.
Foto: IMAGO / Johannes Traub

Die Testspiele der Teams aus der PENNY DEL im Überblick: Im ligainternen Test behielten die Kölner Haie gegen die Adler Mannheim mit 3:1 die Oberhand. Louis-Marc Aubry, Maximilian Kammerer und Alexander Oblinger sorgten mit Powerplay-Toren für den Achtungserfolg. Für Mannheim hatte in der engen Partie zwischenzeitlich Markus Eisenschmid ausgeglichen, mehr ging bei den Adlern nicht.

Der ERC Ingolstadt hat sein erstes Spiel beim Vinschgau-Cup in Latsch (Südtirol) verloren. Nach Verlängerung behielt der HC Pustertal aus der ICE Hockey League mit 4:3 die Oberhand. Ingolstadt wirkte gerade bei Tempogegenstößen anfällig und im Mittelabschnitt fahrig. Die Panther-Tore schossen Jerome Flaake (1:0), Tye McGinn (2:2) und Charles Bertrand (3:3, PP.).

Auch die Bietigheim Steelers (beim EC Red Bull Salzburg) und die Straubing Tigers (gegen die Black Wings Linz) testeten gegen Mannschaften der ICE Hockey League – mit gemischtem Erfolg. Salzburg drehte beim 4:3 die Partie im Schlussdrittel, nachdem Norman Hauner (1:0.), Michael Keränen (2:0) und Alexander Preibisch (3:2) für Bietigheim getroffen hatten. Straubing dagegen gelang selbst die Wende: Jason Akeson, Yannik Valenti und in der Schlussminute erneut Akeson (PP) sorgten für den Sieg der Niederbayern.

Die Schwenninger Wild Wings haben das Auftaktspiel beim Bodensee-Cup in Kreuzlingen (Schweiz) für sich entschieden. Sie bezwangen den slowakischen Erstligisten HK Nitra nach kontrollierter Vorstellung mit 3:0. Ken-André Olimb, der neuerlich erfolgreiche Mitch Wahl im Powerplay und Tyson Spink sorgten für den Sieg der Schwarzwälder.

Die Grizzlys Wolfsburg unterlagen dem Schweizer Vizemeister ZSC Lions Zürich mit 3:7. Laurin Braun hatte beim Coupe des Bains in Yverdon-les-Bains (Schweiz) Wolfsburg früh in Front gebracht. Lucas Dumont und Thomas Reichel trafen jeweils noch zum Anschluss. In den Schlussminuten wurde es dann deutlich.

Die Testspiel-Ergebnisse vom Freitag im Überblick:
Kölner Haie - Adler Mannheim 3:1 (0:0, 2:1, 1:0)
ERC Ingolstadt - HC Pustertal/ICE HL (in Latsch/ITA) 3:4 n.V. (1:0, 1:3, 1:0, 0:1)
EC Red Bull Salzburg/ICE HL - Bietigheim Steelers 4:3 (0:2, 2:1, 2:0)
Straubing Tigers - Black Wings Linz/ICE HL 3:1 (0:0, 1:1, 2:0)
HK Nitra/SVK - Schwenninger Wild Wings (in Kreuzlingen/SUI) 0:3 (0:1, 0:2, 0:0)
ZSC Lions/SUI - Grizzlys Wolfsburg (in Yverdon-les-Bains) 7:3 (1:1, 3:1, 3:1)

Die angesetzten Testspiele am Samstag:
15.00: Löwen Frankfurt - Iserlohn Roosters (in Dresden)
17.30: Schwenninger Wild Wings - Bruleurs de Loups Grenoble/FRA
18.00: HC Bozen/ICE HL - Nürnberg Ice Tigers (in Latsch/ITA)
18.00: HC Lausanne/SUI - Fischtown Pinguins (in Yverdon-les-Bains)
18.30: Dresdner Eislöwn/DEL2 - Düsseldorfer EG
19.00: HC Ambrì-Piotta/SUI - Eisbären Berlin


Kurznachrichtenticker

  • vor 19 Stunden
  • Neuzugang Tyler Gaudet wird den Adlern Mannheim bis auf Weiteres fehlen. Der 29-jährige Angreifer verletzte sich am Sonntag beim Heimsieg gegen Bietigheim. Eine genaue Diagnose will der Erstligist in den kommenden Tagen vermelden, sobald Gaudet nochmals von einem Spezialisten untersucht wurde.
  • vor 21 Stunden
  • Verteidiger Leonhard Günther (23) von den Füchsen Duisburg hat sich am Sonntag bei der 2:10-Heimpleite gegen Krefeld einen Waden- sowie Sprunggelenkbruch zugezogen und wird dem Oberligaaufsteiger auf unbestimmte Zeit fehlen.
  • vor 23 Stunden
  • Jens Baxmann bleibt ein Teil der Lausitzer Füchse. Der 37-Jährige beginnt ein Fernstudium mit Fachrichtung Sportmanagement und wird den praktischen Teil beim DEL2-Club absolvieren. Zudem fungiert der langjährige Erstliga-Profi und siebenfache deutsche Meister als Sportlicher Berater in Weißwasser.
  • vor 2 Tagen
  • Langfristige Ausfälle in der PENNY DEL: Kölns Ryan Stanton hat das sich das Handgelenk gebrochen und fällt sechs bis acht Wochen aus. Nürnberg muss für unbestimmte Zeit auf Charlie Jahnke wegen eines Unterarmbruchs verzichten.
  • vor 2 Tagen
  • Die Kassel Huskies aus der DEL2 müssen voraussichtlich vier bis sechs Wochen lang auf Tomas Sykora verzichten. Der 32-jährige Angreifer hat sich beim 4:3-Shootout-Sieg in Dresden am Freitag eine Oberkörperverletzung zugezogen. Sykora traf an den ersten drei Spieltagen einmal.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige