Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 18. Januar 2023

Zwei U23-Spieler Verträge verlängert: Samanski und Zimmermann bleiben bei den Straubing Tigers

Joshua Samanski bleibt in Straubing.
Foto: City-Press

Joshua Samanski und Mario Zimmermann werden auch in der kommenden Saison für die Straubing Tigers auflaufen. Die beiden U23-Spieler verlängerten ihre Verträge beim Club aus der PENNY DEL um ein Jahr. Der 20-jährige Stürmer Samanski erzielte in 33 Einsätzen in dieser Saison bislang vier Tore und bereitete sechs Treffer vor. Der ein Jahr ältere Verteidiger Zimmermann verbuchte in 38 Partien acht Scorer-Punkte (ein Tor).

„Mit Josh und Mario haben wir zwei junge Talente in unserem Kader, die sich nicht nur hervorragend weiterentwickelt haben, sondern auch zwei Muster-Beispiele für die U23-Regel der PENNY DEL sind. Diese Regel ist die wichtigste Maßnahme für die Förderung junger Eishockeyspieler, die essenziell für die Sicherung des gesamten deutschen Eishockeysports ist“, erklärte Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham. Zudem sagte er: „Josh und Mario arbeiten stets hart und diszipliniert an sich und geben ihr Bestes auf dem Eis. Es freut mich, dass die beiden ihr Können nun auch vermehrt bei Maßnahmen des Deutschen Eishockey-Bundes zeigen können und sie weiter die Farben unseres Clubs tragen.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Bittere Nachricht für die Passau Black Hawks: Beim 1:11 gegen die Blue Devils Weiden verletzten sich Topscorer Carter Popoff (Gesicht, Saisonaus droht) und Daniel Maul schwer. Nähere Informationen erwartet der Oberligist in der kommenden Woche.
  • gestern
  • Justin Köpf (20) wechselt vom Deggendorfer SC (Oberliga Süd) zu den Saale Bulls Halle. Der Backup-Torhüter der Niederbayern (zwei Saisoneinsätze) verstärkt den Club aus der Oberliga Nord bis zum Saisonende.
  • gestern
  • Verteidiger Kai Zernikel (19) von den Schwenninger Wild Wings (PENNY DEL) erhält eine Förderlizenz für die Blue Devils Weiden (Oberliga Süd).
  • vor 2 Tagen
  • Rolf van Hauten, ehemaliger Manager der Düsseldorfer EG, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Dies gab der DEL-Club am Donnerstag bekannt. Van Hauten war in den 80er und 90er Jahren auf verschiedenen Posten bei der DEG tätig, unter anderem auch bei den Profis als Manager und Geschäftsführer.
  • vor 3 Tagen
  • Die Eisbären Berlin wollen bis 2040 klimaneutral arbeiten. Wie der amtierende Meister der PENNY DEL mitteilt, habe er bereits eine Klimabilanz erstellt und CO2-Einsparungsmaßnahmen getroffen, etwa in der Logistik und Hallenbeleuchtung.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige