Anzeige
Anzeige
Sonntag, 31. März 2019

Erste Entscheidungen Nürnberg: Jenike, Proske, Stajnoch, Lalonde, Jurcina, Segal und Pföderl gehen

<p>Shawn Lalonde verlässt Nürnberg.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Shawn Lalonde verlässt Nürnberg.
Foto: City-Press

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben am Samstag bei ihrer Abschlussveranstaltung die ersten Personalentscheidungen nach der Saison 2018/19 bekannt gegeben. Mit den Torhütern Andreas Jenike und Florian Proske, den Verteidigern Martin Stajnoch, Shawn Lalonde, Milan Jurcina sowie den Angreifern Brandon Segal und Leonhard Pföderl (wechselt nach Berlin) stehen bereits sieben Abgänge fest.

Besonders emotional wurde der Abschied von Brandon Segal, dem unter dem Applaus der rund 600 Fans zunächst die Worte fehlten. Schließlich bedankte er sich aber bei seinen Mitspielern der vergangenen Jahre, dem Team der Geschäftsstelle und vor allem den Fans: "Es war mir eine Ehre, für Euch zu spielen. Die Fans hier in Nürnberg sind unvergleichlich. Ich werde meine Zeit hier niemals vergessen und immer in bester Erinnerung behalten. Vielen Dank für alles!"

234-mal lief Brandon Segal zwischen 2015 und 2019 für die Ice Tigers auf und erzielte dabei 59 Tore und 55 Assists. Mit Jenike (183 Einsätze seit 2011) und Pföderl (373 Spiele seit 2012) werden zwei weitere Leistungsträger und Identifikationsfiguren, die in ihren DEL-Karrieren bisher nur für die Ice Tigers tätig waren, künftig andere Trikots tragen.

Weitere Entscheidungen sollen in den kommenden Tagen und Wochen fallen, teilte der Club mit. So befinde man sich mit Eric Stephan, Mike Mieszkowski, Jason Bast, Daniel Weiß, Dane Fox und Taylor Aronson aktuell noch in Gesprächen über eine Fortführung der Zusammenarbeit.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen (künftig in der Oberliga-Süd) hat den Vertrag mit Eigengewächs Marc Besl um ein Jahr verlängert. Der 21-jährige Angreifer war in der Aufstiegssaison mit 75 Scorer-Punkten (29 Tore, 46 Assists) in 48 Spielen Top-Scorer des Altmeisters.
  • vor 2 Tagen
  • Christoph Kiefersauer kehrt zurück nach Bad Tölz. Der Stürmer kommt vom Zweitliga-Absteiger Deggendorfer SC, wo er in der vergangenen Spielzeit in 51 Spielen sechs Tore erzielte und neun weitere Treffer vorbereitete.
  • vor 2 Tagen
  • DEL2-Meister Ravensburg Towerstars hat die Verpflichtung von Ludwig Nirschl offiziell bestätigt. Der 19-Jährige war vergangene Saison Top-Scorer der Regensburger DNL-Mannschaft. Spielpraxis soll der U20-Nationalspieler aber vorerst vorrangig bei den EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd sammeln.
  • vor 3 Tagen
  • Die Eisbären Berlin setzen auch in der kommenden Spielzeit die Kooperation mit dem Zweitligisten Lausitzer Füchse fort. Sozusagen als dritter Partner für beide Clubs fungiert der Oberligist ECC Preussen Berlin. Auch aufgrund der geringen Entfernung aller Clubs gilt die Kooperation als vorbildlich.
  • vor 3 Tagen
  • Steven Rupprich hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert und geht damit in seine sechste Saison für den DEL2-Club. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 30-jährige Angreifer 63 Spiele für die Eislöwen (neun Tore, 14 Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige