Anzeige
Anzeige
Sonntag, 31. März 2019

Erste Entscheidungen Nürnberg: Jenike, Proske, Stajnoch, Lalonde, Jurcina, Segal und Pföderl gehen

Shawn Lalonde verlässt Nürnberg.
Foto: City-Press

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben am Samstag bei ihrer Abschlussveranstaltung die ersten Personalentscheidungen nach der Saison 2018/19 bekannt gegeben. Mit den Torhütern Andreas Jenike und Florian Proske, den Verteidigern Martin Stajnoch, Shawn Lalonde, Milan Jurcina sowie den Angreifern Brandon Segal und Leonhard Pföderl (wechselt nach Berlin) stehen bereits sieben Abgänge fest.

Besonders emotional wurde der Abschied von Brandon Segal, dem unter dem Applaus der rund 600 Fans zunächst die Worte fehlten. Schließlich bedankte er sich aber bei seinen Mitspielern der vergangenen Jahre, dem Team der Geschäftsstelle und vor allem den Fans: "Es war mir eine Ehre, für Euch zu spielen. Die Fans hier in Nürnberg sind unvergleichlich. Ich werde meine Zeit hier niemals vergessen und immer in bester Erinnerung behalten. Vielen Dank für alles!"

234-mal lief Brandon Segal zwischen 2015 und 2019 für die Ice Tigers auf und erzielte dabei 59 Tore und 55 Assists. Mit Jenike (183 Einsätze seit 2011) und Pföderl (373 Spiele seit 2012) werden zwei weitere Leistungsträger und Identifikationsfiguren, die in ihren DEL-Karrieren bisher nur für die Ice Tigers tätig waren, künftig andere Trikots tragen.

Weitere Entscheidungen sollen in den kommenden Tagen und Wochen fallen, teilte der Club mit. So befinde man sich mit Eric Stephan, Mike Mieszkowski, Jason Bast, Daniel Weiß, Dane Fox und Taylor Aronson aktuell noch in Gesprächen über eine Fortführung der Zusammenarbeit.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Der EC Peiting wird in den kommenden Wochen Verteidiger Martin Mazanec testen. „Momentan sind wir dazu gezwungen, weil Brad Miller angeschlagen ist, u.a. mit einer Gehirnerschütterung kämpft und deswegen leider auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung steht“, so Team-Manager Gordon Borberg.
  • gestern
  • Die Verfahren gegen Dresdens Steven Rupprich und Kaufbeurens Denis Pfaffengut wurden von der DEL2 eingestellt. Beide Spieler hatten am Freitag Spieldauer-Disziplinarstrafen erhalten. Die Entscheidungen der Schiedsrichter auf dem Eis seien ausreichend gewesen, so die Begründung.
  • gestern
  • Oberliga-Testspiele am Samstag: Selb - Essen 3:5, Leipzig - Viikingit/FIN 6:2, Chemnitz - Weiden 3:4.
  • vor 2 Tagen
  • Die Kölner Haie müssen am Sonntag im Auswärtsspiel bei den Adlern aus Mannheim auf Stürmer Frederik Tiffels verzichten. Der Disziplinarausschuss der DEL hat den 24-Jährigen nach seinem am Freitag gegen Iserlohns Mike Halmo erfolgten Stockstich für ein Spiel gesperrt.
  • vor 3 Tagen
  • Angreifer Tomas Andres (Lausitzer Füchse) hat pünktlich vor dem Punktspielstart in die neue DEL2-Saison seinen deutschen Pass erhalten. Damit belastet der 23-jährige Tscheche nicht weiter das Ausländerkontingent der Ostsachsen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige