Anzeige
Anzeige
Sonntag, 7. Juli 2019

Neuzugang für die Ice Tigers Nürnberg bestätigt Verpflichtung von Stürmer Daniel Fischbuch aus Berlin

Stürmer Daniel Fischbuch wechselt von Berlin nach Nürnberg.

Foto: City-Press

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben am Sonntag die Verpflichtung von Stürmer Daniel Fischbuch aus Berlin bestätigt. Nach Angaben des DEL-Clubs hat Fischbuch einen Einjahresvertrag in Nürnberg unterschrieben. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 25-jährige Angreifer bei den Eisbären nicht wie gewünscht zur Geltung, in insgesamt 56 Spielen gelangen ihm lediglich zwei Tore und vier Assists.

Trotz seiner erst 25 Jahre kann der 1,80 Meter große Rechtsschütze die Erfahrung von 368 DEL-Spielen aufweisen. Seine bis dato beste Saison absolvierte er 2016/17 in seiner ersten Saison in Berlin, als er zehn Tore erzielte und 15 weitere Treffer vorbereitete. Vor seinem Engagement bei den Eisbären stand Fischbuch bei der Düsseldorfer EG unter Vertrag.

"Daniel ist ein Spieler im besten Alter und mit klaren Zielen. Er sieht Nürnberg als Chance, sich in der DEL nachhaltig zu einem Führungsspieler zu entwickeln. Mit dem nötigen Selbstvertrauen ist er durch seine Spielweise dazu in der Lage, jeden Gegner unter Druck zu setzen und somit sehr wertvoll für das Team zu sein", sagte Ice Tigers-Sportdirektor André Dietzsch zur Verpflichtung von Fischbuch.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Jordan Knackstedt erhielt bei Dresdens 5:4-Erfolg in Ravensburg am Sonntag eine Spieldauerstrafe (Unerlaubter Körperangriff). Der Disziplinarausschuss sieht keinen Anlass für eine weitere Bestrafung des Spielers. Aufgrund seiner dritten Disziplinarstrafe ist Knackstedt jedoch für ein Spiel gesperrt.
  • vor 4 Stunden
  • Moritz Seider hat sich wohl eine Kopfverletzung zugezogen, als er am Samstag bei der Partie seiner Grad Rapids Griffins gegen die San Antonio Rampage nach einem Check auf das Eis prallte. Er befindet sich derzeit im obligatorischen Ablauf zur Überprüfung auf eine Gehirnerschütterung.
  • gestern
  • Moritz Seider hat sich am Samstag beim AHL-Spiel seines Clubs Grand Rapids gegen San Antonio verletzt. Ende des zweiten Drittels verletzte sich der Nationalverteidiger bei einem Check und konnte nur mit Hilfe das Eis verlassen. Genaue Informationen über die Schwere der Verletzung gibt es noch nicht.
  • vor 3 Tagen
  • DEL-Spitzenreiter EHC Red Bull München muss mindestens zwei Wochen auf Verteidiger Konrad Abeltshauser verzichten. Der 27-jährige Nationalspieler zog sich am vergangenen Dienstag beim Spitzenspiel gegen die Adler Mannheim (2:1-Sieg für München) eine Unterkörperverletzung zu.
  • vor 3 Tagen
  • Spielverlegung in der Oberliga Nord: Die Partie des letzten Hauptrundenspieltags am Sonntag, den 1. März zwischen dem Krefelder EV und den ESC Wohnbau Moskitos Essen wurde von 17:15 Uhr auf 16:00 Uhr vorverlegt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige