Freitag, 21. April 2017

Neuzugang aus der NHL Zwei-Jahres-Vertrag: Adler Mannheim holen Angreifer Devin Setoguchi von den Los Angeles Kings

<p>Devin Setoguchi kommt aus Los Angeles nach Mannheim.<br/>Foto: Imago<br/></p>

Devin Setoguchi kommt aus Los Angeles nach Mannheim.
Foto: Imago

Die Adler Mannheim aus der DEL haben Flügelstürmer Devin Setoguchi verpflichtet und den Kanadier mit einem Zwei-Jahresvertrag ausgestattet. Der 30-Jährige spielte vergangene Saison für die Los Angeles Kings in der NHL und erzielte dort zwölf Punkte in 45 Spielen sowie drei weitere Punkte in neun Einsätzen für Ontario Reign, dem Farmteam der Kings in der AHL.

Setoguchi wurde 2005 an achter Stelle (!) von den San Jose Sharks gedrafted und absolvierte zwischen 2007 und 2017 insgesamt 569 NHL-Spiele für San Jose, Minnesota, Winnipeg, Calgary und Los Angeles. Dabei erzielte der Rechtsschütze 146 Tore und gab 140 Assists. In der Saison 2015/16 war er bereits in Europa aktiv und lief für den HC Davos in der NLA (37 Spiele, 16 Tore, 16 Assists) sowie der Champions Hockey League und beim Spengler Cup auf.

"Wir haben Devin seit längerem auf dem Radar und wollten ihn bereits im vergangenen Sommer nach Mannheim lotsen. Am Ende hatte er sich jedoch für ein Engagement bei den Los Angeles Kings entschieden", so Adler-Manager Teal Fowler. "Er wird bei uns eine entscheidende Rolle im offensiven und defensiven Bereich einnehmen. Devin hat über viele Jahre auf hohem Niveau gespielt und bringt eine Menge Erfahrung mit. Wir sind überaus glücklich, einen Spieler seines Formats im Adler-Trikot zu sehen."

Setoguchi hatte sich nach Negativschlagzeilen in Nordamerika (Formtief, Alkohol) vor der Saison 2015/16 für einen Neustart in der Schweiz entscheiden. Komplett rehabilitiert konnte er sich so sogar für eine Rückkehr in die NHL empfehlen.



Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Torhüter Daniel Allavena (SC Riessersee/DEL2) erhält eine Förderlizenz für den EC Peiting aus der Oberliga Süd.
  • vor 6 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg aus der Oberliga Süd haben den 23-jährigen Torhüter Justin Schrörs verpflichtet. Schrörs stand zuletzt beim EV Duisburg in der Oberliga Nord unter Vertrag und erhält zunächst einen Probevertrag bis zum 15. Januar.
  • vor 7 Stunden
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat auch das zweite Testspiel gegen Österreich gewonnen. In Füssen setzte sich die DEB-Auswahl mit 6:5 (1:1, 2:2, 3:2) durch. Eine Niederlage kassierte dagegen die Frauen-Nationalmannschaft beim Turnier in Finnland. Das Team unterlag Russland 1:3 (0:2, 1:0, 0:1).
  • vor 23 Stunden
  • Chris Neil beendet mit 38 Jahren seine aktive Karriere. Der Angreifer bestritt alle seine 1.121 NHL-Einsätze (269 Scorer-Punkte, 2.726 Strafminuten) im Trikot der Ottawa Senators.
  • vor 23 Stunden
  • Nach dem Leggio-Vorfall in der DEL: Auch die DEL2 passt die Regeln dementsprechend an. Somit erhält auch in der DEL2 eine Mannschaft in einer Break-away-Situation ein Tor zugesprochen, falls der gegnerische Torwart absichtlich das Tor verschiebt oder seine Maske abnimmt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.