Montag, 10. Juli 2017

Vorabmeldung bestätigt Kölner Haie geben nun auch offiziell die Verpflichtung von Nationalspieler Felix Schütz bekannt

<p>Nationalspieler Felix Schütz spielt in der kommenden Saison offenbar bei den Kölner Haien. Foto: City-Press</p>

Nationalspieler Felix Schütz spielt in der kommenden Saison offenbar bei den Kölner Haien. Foto: City-Press

Nationalspieler Felix Schütz spielt in der kommenden Saison wieder in Deutschland - und zwar bei den Kölner Haien. Damit bestätigte der DEL-Club am Dienstag nun auch offiziell die Vorabmeldung des Kölner Stadtanzeiger, der sich auf eine "sichere Quelle" berufen hatte. Über die Vertragslaufzeit des Kontraktes mit dem Stürmer gaben die Haie keine Auskunft.

Für die Kölner Haie war der Mittelstürmer bereits zwischen 2011 und 2013 im Einsatz. Anschließend nahm der inzwischen 29-Jährige ein Angebot aus der KHL an, gab ein Kurzgastspiel in München, um anschließend wieder in die KHL zu wechseln. In der abgelaufenen Spielzeit war Schütz in Schweden bei Rögle BK unter Vertrag. Für den Club aus der SHL kam der Stürmer in 50 Spielen auf acht Tore und 13 Assists und hatte zudem eine Plus/Minus-Bilanz von -19 aufzuweisen.

Haie-Sportdirektor Mark Mahon sagte zur Verpflichtung von Schütz: "Felix Schütz ist ein dynamischer Nationalspieler, der in den vergangenen Jahren in der SHL, KHL und auch in Köln sein Können unter Beweis gestellt hat. Er bringt offensive Kreativität, Scoringtouch sowie viel Erfahrung mit und ist vielseitig einsetzbar. Wir freuen uns, Felix wieder in Köln begrüßen zu können."

In Köln könnte Schütz nun die Stelle des abgewanderten Patrick Hager (jetzt München) einnehmen, obwohl die Haie angekündigt hatten, für die Center-Position in der ersten Angriffsreihe einen prominenten Ausländer zu holen. Sollten die Haie aber Schütz tatsächlich unter Vertrag nehmen, hätten sie im Kader auch noch Platz für einen zusätzlichen Kontingentspieler. Aktuell haben die Rheinländer nämlich erst acht Ausländer unter Vertrag.



Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Angreifer Brendon Segal hat seinen Vertrag bei den Thomas Sabo Ice Tigers um ein Jahr verlängert. In der laufenden Spielzeit kam der 34-jährige Angreifer in 49 Spielen bislang auf zwölf Tore und 14 Assists.
  • gestern
  • Das heutige DEL2-Spiel zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Bietigheim Steelers musste aufgrund logistischer Probleme bei der Anreise der Gäste aus Bietigheim abgesagt werden. Inwieweit es ein Nachholspiel gibt oder eine Spielwertung erfolgen muss, wird noch geklärt.
  • vor 2 Tagen
  • Lukas Pozivil, mit drei Toren und 17 Vorlagen einer der Eckpfeiler in der Abwehr der Selber Wölfe, hat seinen Vertrag beim Club aus der Oberliga Süd vozeitig um ein Jahr verlängert. „Ich bin sehr zufrieden, also warum soll ich wechseln“, sagte der Verteidiger.
  • vor 2 Tagen
  • Sam Povorozniouk ist ab sofort für die Kassel Huskies in der DEL2 spielberechtigt. Der US-Boy, Neuzugang vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport, war zuvor noch wegen einer Sperre in der finnischen Liiga nicht spielberechtigt. Nun wurde die Sperre jedoch verkürzt.
  • vor 2 Tagen
  • Roman Pfennings (24) hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians verlängert. In den bisherigen 39 Spielen kommt er auf 29 Scorer-Punkte, davon zehn Tore und 19 Vorlagen

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.