Freitag, 11. August 2017

Nächster Kontingentspieler gefunden Tölzer Löwen holen finnischen Routinier Tuomas Vänttinen in die DEL2

<p>Tuomas Vänttinen wird ein Tölzer Löwe.<br/>Foto: Imago<br/></p>

Tuomas Vänttinen wird ein Tölzer Löwe.
Foto: Imago

Die Tölzer Löwen haben den finnischen Stürmer Tuomas Vänttinen verpflichtet. Am Freitag wurde der 34-Jährige vorgestellt. Vänttinen spielte in den vergangenen Jahren ausschließlich in der ersten finnischen Liga, in den vergangenen beiden Spielzeiten für "Sport" in Vaasa. Insgesamt brachte er es in 672 Spielen in der Liiga auf 254 Scorer-Punkte.

"Das ist ein Top-Spieler", freut sich Löwen-Geschäftsführer Christian Donbeck über den Neuzugang. "Er passt gut in die Mannschaft." Der Tölzer Trainer Rick Boehm schätzt den Center, der aber auch auf der Außenposition eingesetzt werden kann, als körperlich präsenten Stürmer ein. "Er hat Erfahrung und kann ein Spiel gut einschätzen", so Boehm.

Bad Tölz ist für Vänttinen die erste Station außerhalb seines Heimatlandes. "Nach fast 700 Spielen in der Liiga wollte ich eine andere Eishockey-Kultur kennenlernen", so der 34-Jährige. "Ich wollte immer schon einmal nach Deutschland kommen. Hier war ich bereits früher bei Turnieren und habe es sehr gemocht."



Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Torhüter Daniel Allavena (SC Riessersee/DEL2) erhält eine Förderlizenz für den EC Peiting aus der Oberliga Süd.
  • vor 23 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg aus der Oberliga Süd haben den 23-jährigen Torhüter Justin Schrörs verpflichtet. Schrörs stand zuletzt beim EV Duisburg in der Oberliga Nord unter Vertrag und erhält zunächst einen Probevertrag bis zum 15. Januar.
  • gestern
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat auch das zweite Testspiel gegen Österreich gewonnen. In Füssen setzte sich die DEB-Auswahl mit 6:5 (1:1, 2:2, 3:2) durch. Eine Niederlage kassierte dagegen die Frauen-Nationalmannschaft beim Turnier in Finnland. Das Team unterlag Russland 1:3 (0:2, 1:0, 0:1).
  • gestern
  • Chris Neil beendet mit 38 Jahren seine aktive Karriere. Der Angreifer bestritt alle seine 1.121 NHL-Einsätze (269 Scorer-Punkte, 2.726 Strafminuten) im Trikot der Ottawa Senators.
  • gestern
  • Nach dem Leggio-Vorfall in der DEL: Auch die DEL2 passt die Regeln dementsprechend an. Somit erhält auch in der DEL2 eine Mannschaft in einer Break-away-Situation ein Tor zugesprochen, falls der gegnerische Torwart absichtlich das Tor verschiebt oder seine Maske abnimmt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.