Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 29. November 2018

Verstärkung für die Defensive Jimmy Sharrow schließt sich den Heilbronner Falken in der DEL2 an

<p>Jimmy Sharrow im Trikot der Grizzlys Wolfsburg.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Jimmy Sharrow im Trikot der Grizzlys Wolfsburg.
Foto: City-Press

Die Heilbronner Falken (DEL2) haben ihre vierte, bisher nicht vergebene Kontingentstelle mit dem US-Amerikaner Jimmy Sharrow besetzt. Der 33-jährige Verteidiger erhält einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison 2018/19. Sharrow konnte im Laufe seiner Karriere eine Menge an Erfahrung sammeln und war in den vergangenen acht Spielzeiten in der DEL aktiv. Unter anderem sind 202 AHL-Spiele, 385 DEL-Hauptrundenspiele sowie 83 Spiele in den DEL-Playoffs in seiner Statistik zu finden. Im Jahr 2010 folgte der Wechsel aus Übersee nach Europa, wo die Eisbären Berlin seine erste Station waren. Insgesamt bestritt Sharrow fünf Spielzeiten für die Hauptstädter, konnte drei DEL-Meisterschaften mit den Eisbären feiern und entwickelte sich schnell zum Publikumsliebling bei den Fans. Zur Saison 2015/16 folgte innerhalb der DEL der Wechsel zu den Grizzlys Wolfsburg, mit denen er sowohl 2016 als auch 2017 das DEL-Finale erreichte.

Falken-Trainer Alexander Mellitzer sagt über den prominenten Neuzugang: "Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir mit Jimmy Sharrow einen sehr erfahrenen Spieler zu uns nach Heilbronn holen konnten. Er ist defensiv stark und wird uns vom ersten Moment an Stabilität in jeglichen Spielsituationen verleihen." Momentan befindet sich Sharrow noch in seiner Heimatstadt in der Nähe von Boston und wird zu Beginn der nächsten Woche in Heilbronn erwartet. Die Verantwortlichen der Heilbronner Falken haben bereits alle notwendigen Schritte eingeleitet, um Sharrow für das Heimspiel am 07. Dezember gegen Bad Nauheim in den DEL2-Spielbetrieb zu bekommen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Am 15. Februar endete die Frist zur Abgabe von Anträgen auf Teilnahme am Lizenzprüfungsverfahren für die kommende DEL2-Saison. Alle aktuellen Zweitligisten haben sich für das Lizenzprüfungsverfahren beworben. Zudem wurden insgesamt zehn Anträge aus der Oberliga bei der DEL2 eingereicht.
  • gestern
  • Bittere Diagnose: Der Tscheche Petr Sinagl vom ERC Sonthofen (Oberliga Süd) hat sich im Freitagsspiel gegen den EV Landshut den siebten Halswirbel gebrochen und fällt für den Rest der Saison aus.
  • gestern
  • Auch der EV Landshut aus der Oberliga Süd hat fristgerecht die Unterlagen für das DEL2-Lizenzierungsverfahren (inklusive der nötigen Bürgschaft) eingereicht und würde für einen möglichen Aufstieg bereitstehen.
  • gestern
  • Die Ravensburg Towerstars (DEL2) haben den Vertrag mit Verteidiger Pawel Dronia verlängert. Der 29-jährige Deutsch-Pole kommt in 35 Einsätzen auf 17 Punkte (drei Tore, 14 Assists) und führt die DEL2 mit einer Plus/Minus-Statistik von +23 an.
  • gestern
  • Alle 14 DEL-Clubs sowie die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben ihre Lizenzeinträge für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro eingereicht, wie die DEL am Samstagvormittag bekannt gab. Einreichungsfrist für die Bewerbungsunterlagen zur Lizenzprüfung ist der 24. Mai 2019.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige