Anzeige
Anzeige
Samstag, 9. Februar 2019

Goldhelm bleibt Ravensburgs Top-Scorer David Zucker stürmt auch 2019/20 im Trikot der Towerstars

David Zucker bleibt den Ravensburg Towerstars über die laufende Spielzeit hinaus erhalten.
Foto: Enderle

Das dürfte eine Vertragsverlängerung sein, die vor allem den Fans der Ravensburg Towerstars gefallen dürfte: Goldhelm David Zucker bleibt den Oberschwaben auch erhalten und hat einen neuen Kontrakt mit einem Jahr Laufzeit unterzeichnet. Passend zu seiner neuerlichen Unterschrift erzielte Zucker im Spiel der Towerstars gegen Bad Nauheim am Freitag den alles entscheidenden Treffer zum 5:4 in der Overtime.

Der 31-jährige Deutsch-Tscheche kam zur Saison 2016/17 von Bremerhaven nach Ravensburg und wurde den an ihn gerichteten Erwartungen prompt gerecht. In einer von Talsohlen begleiteten Spielzeit, die bereits in der ersten Playoff-Runde endete erwies sich der Außenstürmer als solider Arbeiter und kam in 42 Partien auf 22 Treffer und 20 Vorlagen. In dieser Spielzeit, die vor allem dank eines tollen Starts um einiges erfolgreicher verläuft, packte der Flügelstürmer noch eine Schippe drauf und steht derzeit bei 20 Toren und 33 Beihilfen in 45 Begegnungen.

"Ich und meine Familie sind wirklich sehr glücklich hier. Für einen Eishockeyprofi ist so etwas sehr wichtig", betont David Zucker. Vorzeitig für die nächste Saison 2019/20 verlängert haben neben ihm bislang auch Maximilian Kolb, Thomas Merl, Andreas Driendl und Kapitän Vincenz Mayer.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Alexander Preibisch wird den Bietigheim Steelers (DEL2) aufgrund einer starken Knochenprellung mindestens vier Wochen fehlen. Der Angreifer hatte sich die Verletzung am vergangenen Freitag bei einem Kniecheck von Max French (Tölzer Löwen), der dafür fünf Spiele gesperrt wurde, zugezogen.
  • vor 21 Stunden
  • Ausschließlich beim CHL-Spiel in Mannheim am Dienstag besteht bei Abschluss eines Eishockey-NEWS-Abos für Interessierte eine einzigartige Prämienauswahl: Ein aktuelles Adler-Fantrikot nach Wahl (gegen geringe Zuzahlung) oder ein Trikot der Toronto Maple Leafs mit deren ehemaligem Spieler Ben Smith.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim haben einen neuen Liga- und Vereinsrekord aufgestellt: Wie der DEL-Club am Montag bekanntgab, sind bereits über 8.000 (!) Dauerkarten verkauft worden. Auf Rang zwei der inoffiziellen DEL-Rangliste folgen die Eisbären Berlin mit knapp 6.000 verkauften Dauerkarten.
  • gestern
  • Angreifer Samir Kharboutli wird dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) mehrere Monate fehlen. Der 20-jährige Tscheche hat sich am Sonntag im Ligaspiel gegen die Selber Wölfe verletzt und muss am Mittwoch operiert werden.
  • gestern
  • Spiel der Woche in der DEL2: Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am Dienstag (15. Oktober) das Spiel zwischen den Tölzer Löwen und dem EV Landshut vom Sonntag (Endstand 5:6 nach Verlängerung) um 21:15 Uhr in voller Länge ausgestrahlt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige