Anzeige
Anzeige
Samstag, 9. März 2019

Im Rahmen der DEL-Gala in Bremerhaven geehrt Matt McKnight von den Bietigheim Steelers ist Spieler und Stürmer des Jahres in der DEL2 – Bick, Faber, Hungerecker die weiteren Gewinner

<p>Matt McKnight (rechts) und René Rudorisch mit der Trophäe.</p><br/><p>Foto: City-Press</p><br/>

Matt McKnight (rechts) und René Rudorisch mit der Trophäe.


Foto: City-Press


Er mag zwar weder das "C" noch eines der "A" auf seiner Brust tragen, doch er geht stets mit Leistung voran: Matt McKnight ist ohne Zweifel einer der Ausnahmespieler in der DEL2, einer der ganz wichtigen Leistungsträger bei den Bietigheim Steelers und hat seine persönliche DEL2-Bestleistung in Sachen Scorer-Punkten noch einmal steigern können.

Jetzt wurde dem 34-jährigen Stürmer eine große Ehre zuteil: Er wurde von den Trainern und Managern der DEL2, Sprade TV und Eishockey NEWS zum ersten Mal zum Spieler des Jahres in der DEL2 gewählt und am Samstag im Rahmen der DEL-Gala in Bremerhaven geehrt. Gleichzeitig sicherte sich der erfolgreichste Punktesammler der Steelers, der nur aufgrund der weniger erzielten Tore nicht auch noch Top-Scorer der gesamten Liga wurde, zum zweiten Mal nach 2017 den Titel als Stürmer des Jahres im deutschen Eishockey-Unterhaus.

Der Bietigheimer ist damit der Nachfolger von Ravensburgs Andreas Driendl, der im Vorjahr (damals noch im Trikot des SC Riessersee) als Spieler des Jahres auserkoren wurde. Der Kanadier McKnight drückt der Zweiten Liga seit 2011 seinen Stempel auf. Zunächst war er zwei Jahre für die Lausitzer Füchse aktiv (95 Spiele, 35 Tore, 80 Vorlagen), ehe es ihn 2013 ins Ellental zog. Für die Steelers stand McKnight seither in 347 Partien auf dem Eis, markierte dabei 150 Treffer und gab 311 Assists. Mittlerweile ist er DEL2-Rekordhalter in den Kategorien Scorer-Punkte und Vorlagen. Im Rahmen der DEL-Gala wurden auch alle weiteren Sieger in der DEL2 verkündet.

Die Gewinner im Überblick:

Spieler des Jahres: Matt McKnight (Bietigheim)

Torhüter des Jahres: Felix Bick (Bad Nauheim)

Verteidiger des Jahres: Maximilian Faber (Frankfurt)

Stürmer des Jahres: Matt McKnight (Bietigheim)

Rookie des Jahres: Leon Hungerecker (Kassel)

Trainer des Jahres: Corey Neilson (Weißwasser)

Top-Scorer: Roope Ranta (Heilbronn)

Hauptrundensieger: Löwen Frankfurt

Fair-Play-Team 2018/19: EHC Freiburg

Michael Bayer


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Die Krefeld Pinguine haben mit Tom-Eric Bappert ihren ersten Neuzugang für die Spielzeit 2019/20 verkündet. Der 20-jährige Verteidiger wechselt von den Iserlohn Roosters zu den Seidenstädtern und erhält dort einen Vertrag über mehrere Jahre. 2018/19 blieb Bappert in 20 DEL-Spielen ohne Punkt.
  • vor 9 Stunden
  • Die Sonthofen Bulls aus der Oberliga Süd haben den 19-jährigen Angreifer Robert Hechtl verpflichtet. Er kam 2018/19 in 15 Spielen für Ligakonkurrent Höchstadt zum Einsatz und verbuchte dort vier Tore und zwei Vorlagen. Für die U20 des ERC Ingolstadt kam er in 32 Partien auf 47 Tore und 33 Vorlagen.
  • vor 2 Tagen
  • Hannes Albrecht hat seinen Vertrag bei den EXA IceFighters Leipzig nochmals um ein Jahr verlängert. Der 29-jährige Angreifer hatte erst im Februar sein Comeback gegeben, nachdem er seine aktive Karriere ursprünglich vergangenen Sommer für beendet erklärt hatte.
  • vor 2 Tagen
  • Der DEL-Disziplinarausschuss hat Münchens Yannic Seidenberg für ein Spiel gesperrt. Der Verteidiger fehlt damit am Sonntag in Spiel 3 gegen Berlin. Weiterhin erhielt John Mitchell eine Geldstrafe. Ein weiteres Verfahren gegen Andreas Eder wurde eingestellt.
  • vor 3 Tagen
  • Jens Meilleur (EC Kassel Huskies) beendet seine aktive Karriere mit erst 26 Jahren, um auf der Farm seiner Eltern in Kanada zu arbeiten. Meilleur war zur DEL2-Saison 2014/15 aus der kanadischen Jugend-Liga WHL zu den Huskies gestoßen und gewann einmal die Meisterschaft.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige