Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 10. April 2019

Fünf Vertragsverlängerungen George, Breitkreuz, Kuschel, Granz und gesperrter Boiarchinov bleiben in Weißwasser

<p>Jordan George (gelbes Trikot vorne)<br/>Foto: imago<br/></p>

Jordan George (gelbes Trikot vorne)
Foto: imago

Nach dem Aus im DEL2-Playoff-Viertelfinale vor anderthalb Wochen haben die Lausitzer Füchse die ersten Vertragsverlängerungen vermeldet. Auf einem Sponsorenabend verkündete Geschäftsführer Dirk Rohrbach am Mittwochabend den Verbleib von gleich fünf Spielern: Im Trikot der Sachsen werden auch in der kommenden Saison Jordan George, Feodor Boiarchinov, Clarke Breitkreuz, Oliver Granz und - wie schon bekannt - Philip Kuschel auflaufen. Breitkreuz und Granz hatten bereits Verträge mit einer Option auf ein weiteres Jahr in Weißwasser.

Rechtsaußen Clarke Breitkreuz (27), der im vergangenen Sommer aus Frankfurt nach Weißwasser wechselte, sammelte zuletzt in 48 Spielen mit 21 Treffern und 17 Vorlagen immerhin 38 Punkte. Mit Oliver Granz sowie Philip Kuschel bleiben zudem zwei Youngster in Weißwasser. Verteidiger Granz (21) verbuchte in seiner ersten DEL2-Saison 18 Punkte (zwei Treffer, 16 Torvorlagen), und Allrounder Kuschel, der von den Fans zum "Fuchs der Saison" gewählt wurde und dessen Verbleib bereits vorab kommuniziert worden war, absolvierte 49 Spiele für die Füchse, erzielte dabei zwei Tore und gab zehn Vorlagen. Zudem spielte der 21-Jährige zehnmal für den Oberliga-Kooperationspartner Crocodiles Hamburg und war dort mit zwei Toren und fünf Assists erfolgreich.

Darüber hinaus wurde auch der Vertrag mit Feodor Boiarchinov verlängert. Der Stürmer, der seit der Saison 2017/2018 für Weißwasser spielt, schoss in der abgelaufenen Saison elf Tore und lieferte 21 Vorlagen. Die von der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) auferlegte halbjährige Sperre war für die Füchse-Verantwortlichen kein Grund, Boiarchinov nicht weiterzuverpflichten. "Ausschlaggebend waren seine Leistungen, die uns dazu bewogen haben, ihm einen neuen Vertrag anzubieten. Wir unterstützen Feodor natürlich in dieser für ihn sehr schwierigen Situation und freuen uns, dass er weiterhin für die Lausitzer Füchse spielen wird", so Rohrbach zur Vertragsverlängerung. Der Vertrag mit dem 25-Jährigen wurde um zwei Jahre ausgedehnt.

Und noch ein weiterer Akteur hat in Weißwasser unterschrieben: Stürmer Jordan George bleibt ebenfalls ein weiteres Jahr in der Lausitz. Mit 45 Scorer-Punkten (15 Tore, 30 Assists), war der 28-Jährige einer der Leistungsträger des letztjährigen Teams.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Dane Fox wird keinen neuen Vertrag bei den Thomas Sabo Ice Tigers mehr erhalten. Der 25-jährige Stürmer hatte sechs Tore erzielt und sechs vorbereitet.
  • gestern
  • Die Grizzlys Wolfsburg (DEL) haben den Vertrag mit Torwart-Trainer Ilari Näckel um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne hatte das Amt vor Beginn der vergangenen Spielzeit übernommen und wird somit in seine zweite Spielzeit bei den Niedersachsen gehen.
  • gestern
  • Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am heutigen Dienstag (23. April) das dritte Finalspiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Ravensburg Towerstars um 22:00 Uhr nochmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • gestern
  • Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit dem 23-jährigen Mike Schmitz verlängert. Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Defender bestritt in der abgelaufenen Spielzeit zehn Spiele für die Pinguine. Für Herne (Oberliga) absolvierte Schmitz 49 Spiele, erzielte dabei drei Tore und gab 25 Assists.
  • gestern
  • Thore Weyrauch, der Rookie des Jahres in der Oberliga Nord, bleibt bei den Hannover Indians. In der Saison 2018/19 sammelte der 20-Jährige in 48 Spielen 24 Punkte (11 Tore, 13 Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige