Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 2. Mai 2019

„Weiterer Baustein zur Unterstützung talentierter Nachwuchsspieler“ DEL2 veranstaltet erstmals ein ligaeigenes Perspektiv-Camp – Jahrgänge 2002 bis 2004 können sich bewerben

Junge Eishockey-Nachwuchsspieler der Jahrgänge 2002 bis 2004 können sich dieses Jahr zum ersten Mal für ein Perspektiv-Camp der DEL2 bewerben.
Foto: City-Press

Die DEL2 richtet erstmals ein ligaeigenes Perspektiv-Camp aus. Das Trainings- und Sichtungscamp ist für die Jahrgänge von 2002 bis 2004 und dient zur Förderung junger deutscher Nachwuchsspieler. Die Durchführung findet gemeinsam mit Go-Eishockey-Pro um Andrea Wellhausen statt, die bereits in den letzten Jahren derartige Nachwuchscamps erfolgreich angeboten hat sowie durch ihr Sommer-Camp bekannt ist.

Insgesamt sind 48 Plätze für Eishockeyspieler und Torhüter vorhanden. Das Camp findet vom 25. bis 28. Juli 2019 in Limburg/Diez statt und ist für die Teilnehmer kostenlos. Die jungen Nachwuchsspieler erhalten während der vier Tage eine komplette Betreuung. Die Unterbringung und Versorgung sowie zwei Eiszeiten pro Tag, Off-Ice-Training und abendliche Informationsveranstaltungen sind inklusive.

Als Sportlicher Leiter konnte Marius Riedel (MERC Mannheim) hinzugewonnen werden, welcher von Trainer Ernst Höfner (Talentsucher und Talententwickler des DEB) unterstützt wird. Eine Ergänzung des Coaching-Teams folgt in den nächsten Wochen. Doch nicht nur auf dem Eis werden die Teilnehmer unterrichtet. Neben einer Ernährungsschulung werden Informationen zum richtigen Verhalten in der Öffentlichkeit und den Sozialen Netzwerken sowie Einblick in die Anforderungen des späteren Profibereichs gegeben.

Alle interessierten Nachwuchsspieler können sich über ihren jeweiligen Club oder ihre Eltern bewerben. Die Bewerbungsphase ist mittels Fragebogen bereits am 01. Mai 2019 gestartet und endet am 15. Juni 2019. Alle eingehenden Unterlagen werden gesichtet und bewertet, um danach die Plätze zu vergeben. Die Vergabe erfolgt dann bis Ende Juni beziehungsweise Anfang Juli 2019.

DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch: "Das DEL2-Perspektiv-Camp ist ein weiterer Baustein der DEL2 zur Unterstützung talentierter Eishockey-Nachwuchsspieler. Wir wollen eine qualitativ gute Möglichkeit bieten, sich mit Eiszeit und zusätzlichen Ausbildungsthemen optimal auf die anstehende Saison vorzubereiten und zudem individuelle Tipps geben, wie sich der Einzelne weiter verbessern kann. Unser Dank geht vor allem an Andrea Wellhausen und Marius Riedel von Go-Eishockey-Pro für die Organisation und Hilfe bei der Umsetzung sowie an Ernst Höfner vom DEB für sein Mitwirken. Wir wünschen uns, dass sich das Camp in den kommenden Jahren positiv etabliert und für die jungen Spieler eine große Unterstützung ist."

Alle Informationen zum DEL2-Perspektiv-Camp sind unter https://www.go-eishockey-pro.de zu finden.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 23 Stunden
  • Mit dem 24-jährigen Filip Stopinski stößt ein neuer Tryout-Spieler zum EHC Freiburg (DEL2). Der Center schnürte seine Schlittschuhe bereits für die Füchse Duisburg und die Lindau Islanders in der Oberliga. Nicht mehr im Kader ist derweil Anton Seewald (22), der ebenfalls ein Tryout absolvierte.
  • gestern
  • Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Turnierspiel im japanischen Tomakomai mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Slowakei gewonnen. Lilli Welcke, Luisa Welcke und Julia Kohberg trafen.
  • gestern
  • Testspielergebnisse aus der Oberliga vom Freitag:Regensburg - Krefeld U23 6:3Bruneck - Rosenheim 0:3
  • gestern
  • Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). Sonja Weidenfelder und Julia Zorn erzielten die Treffer für die DEB-Auswahl.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Gastgeber Österreich mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige