Anzeige
Anzeige
Freitag, 30. August 2019

NHL Coaching Clinic Don Nachbaur, Rob Cookson und Toni Söderholm referieren am 29. September in Berlin

Bundestrainer Toni Söderholm wird einer von drei prominenten Referenten bei der NHL Coaching Clinic in Berlin am 29. September 2019 sein.
Foto: City-Press

Der Trainerlehrgang "NHL Coaching Clinic" am 29. September 2019 in Berlin bekommt prominente Unterstützung. Don Nachbaur (ehemaliger Assistenztrainer der Los Angeles Kings), Rob Cookson (ehemaliger Assistenztrainer der Ottawa Senators, Calgary Flames und von Team Canada) und Bundestrainer Toni Söderholm werden bei der Veranstaltung, die im Rahmen der "NHL Global Series Challenge" durchgeführt wird, als Referenten auftreten. Dies machte der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) am Freitagnachmittag publik.

Der Lehrgang wird in Kooperation des DEB, der National Hockey League (NHL) und der NHL Coaches' Association organisiert und dessen Themen Anfang September bekanntgegeben. Teilnahmeberechtigt sind alle A-, B- und C-Trainer. Die Teilnahmegebühr beträgt 120,00 Euro - im Preis enthalten ist neben der eintägigen Fortbildung auch ein Ticket für den Besuch des Spiels Eisbären Berlin gegen die Chicago Blackhawks. Insgesamt 40 Trainer können an der Fortbildung teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular der Fortbildungslehrgänge.

Der Bundestrainer für Wissenschaft und Ausbildung, Karl Schwarzenbrunner, sagte dazu: "Bereits im Vorjahr hat sich die NHL Coaching Clinic als großer Erfolg herausgestellt. Damals nahmen 40 Trainer/innen an der Veranstaltung in Köln teil. Im Anschluss an die Vorträge bestand schon damals die Möglichkeit, sich mit den Trainern in Kleingruppen auszutauschen. Auch in diesem Jahr soll dieser Austausch gefördert werden, deshalb freuen wir uns sehr, mit Don Nachbaur, Rob Cookson und Toni Söderholm drei hochkarätige Trainer und Referenten für die Veranstaltung begrüßen zu dürfen."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 53 Minuten
  • Die Adler Mannheim müssen rund drei Wochen auf Verteidiger Cody Lampl verzichten. Den 33-Jährigen plagt eine Bauchmuskelverletzung, die er sich am Donnerstag im Training zugezogen hat. Dementsprechend war er schon am Freitag beim 2:7 gegen München nicht in der Adler-Aufstellung zu finden gewesen.
  • gestern
  • Dominik Kahun feierte bei seinem Debüt im Trikot der Pittsburgh Penguins einen 4:1-Sieg gegen die Columbus Blue Jackets, blieb dabei aber punktlos. Philipp Grubauer musste sich hingegen mit Colorado im Testspiel den Dallas Stars mit 1:2 geschlagen geben.
  • gestern
  • Verteidiger Noah Nijenhuis und Angreifer Tim Zimmermann von den Bayreuth Tigers (DEL2) erhalten eine Förderlizenz für die Selber Wölfe und sind somit ab sofort auch für den Kooperationspartner aus der Oberliga Süd spielberechtigt.
  • gestern
  • Die Tilburg Trappers (Oberliga Nord) haben ihr Testspiel gegen die Eisbären Regensburg (Oberliga Süd) nach zwischenzeitlichem 1:4-Rückstand noch mit 6:4 (1:2, 1:2, 4:0) gewonnen. Mickey Bastings und Reno de Hondt trafen dabei für die Niederländer jeweils doppelt.
  • gestern
  • Die Heilbronner Falken (DEL2) haben Davis Koch verpflichtet. Der 21-jährige Deutsch-Kanadier spielte in der Saison 2018/19 für die Vancouver Giants in der WHL (89 Spiele, 33 Tore, 66 Assists). Während der Vorbereitung weilte der junge Angreifer zum Tryout bei den Iserlohn Roosters (DEL).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige