Anzeige
Anzeige
Samstag, 15. Februar 2020

Abstimmung bis 22. Februar DEL2 und Eishockey NEWS suchen den DEL2-Fanspieler 2020

Jetzt seid ihr gefragt: Herzblut Eishockey steht nicht nur für die Spieler, Clubs und die Liga, sondern allen voran auch für die DEL2-Fans, die stets mit viel Leidenschaft hinter ihrem Lieblingsteam stehen. Erstmals wird es in der Liga den DEL2-Fanspieler 2020 geben – dabei zählen einzig und allein die Stimmen der Fans.

In Zusammenarbeit mit Eishockey NEWS können die Anhänger über ihren Favoriten abstimmen. Zur Auswahl stehen alle aktuellen DEL2-Spieler. In der Umfrage sind diese nach den 14 Clubs aufgelistet. Sie finden Ihren Favoriten schnell über die Suchfunktion. Die Abstimmung läuft von Samstag, 15. Februar, bis Samstag, 22. Februar (17 Uhr).

Ob Torhüter, Stürmer, Verteidiger, ein Spieler mit den meisten Assists oder doch ein Akteur, der viel Energie für das eigene Team auf das Eis bringt – die Kriterien sind den Fans überlassen. Die Ehrung des Gewinners findet am letzten Hauptrunden-Wochenende der DEL2 statt.

Umfrage zum Fanspieler des Jahres

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Die EXA IceFighters Leipzig haben den Abgang von Janik Langer vermeldet. Der 21-jährige Verteidiger war zwei Jahre für den Nord-Oberligisten, der aktuell noch keine Lizenz für die neue Saison besitzt, aktiv und kam zu 71 Einsätzen (zwei Tore, sieben Assists).
  • vor 5 Stunden
  • Die Löwen Frankfurt bestätigen den Verbleib von Torhüter Patrick Klein (Eishockey NEWS berichtete vorab). Der 26-Jährige spielt seit 2019 für die Mainhessen und absolvierte in der letzten Saison 30 Partien (Fangquote 90,5 Prozent, 2,82 Gegentore pro Spiel).
  • vor 7 Stunden
  • Die Düsseldorfer EG hat bekannt gegeben, dass sie mit Co-Trainer Thomas Dolak schon vor längerer Zeit einen Vertrag bis 2022 geschlossen hat. Der 41-jährige Ex-DEL-Profi (870 Partien, 448 Scorer-Punkte) war im März 2019 zum Assistenztrainer von Head Coach Harold Kreis befördert worden.
  • vor 10 Stunden
  • Stürmer Justin Unger (21) bleibt bei Neu-Oberligist Herford. In 42 Spielen kam er vergangene Saison auf fünf Tore und sieben Vorlagen.
  • gestern
  • Neuer Stürmer für die Selber Wölfe. Der Süd-Oberligist hat Robert Hechtl vom letztjährigen Liga-Konkurrenten Sonthofen verpflichtet. In 46 Partien erzielte der 20-Jährige in der vergangenen Saison elf Tore und bereitete 20 Treffer vor.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige