Anzeige
Anzeige
Montag, 5. Oktober 2020

Neuzugang aus der DEL Löwen Frankfurt reagieren auf Faber-Verletzung mit Verpflichtung von Kyle Sonnenburg

Kyle Sonnenburg im Trikot der Schwenninger Wild Wings.
Foto: imago images / Eibner

Kurz vor Beginn der DEL2-Saisonvorbereitung müssen die Löwen Frankfurt einen schweren Schlag hinnehmen. Max Faber hat sich am Unterkörper verletzt. Der punktbeste Verteidiger der vergangenen beiden DEL2-Spielzeiten (113 Scorer-Punkte in 104 Hauptrundenspielen seit 2018/19) wird den Löwen voraussichtlich vier Monate fehlen, wie der Club aus Hessen am Montagmorgen mitteilte. Die Löwen reagierten umgehend auf die Situation und präsentierten mit Kyle Sonnenburg einen neuen, DEL-erfahrenen Abwehrspieler.
 
Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier sagt über die Personalie: „Der Ausfall von Max Faber trifft uns natürlich hart. Umso mehr sind wir sehr froh, dass wir mit Kyle Sonnenburg einen sehr erfahrenen Verteidiger für uns gewinnen konnten. Kyle ist ein Allrounder, der sowohl in Unterzahl als in Überzahl spielen kann und unsere junge Abwehr definitiv stabilisieren wird.“
 
Kyle Sonnenburg selbst sagt zu seinem Wechsel nach Frankfurt: „Ich bin schon länger in Kontakt mit Franz, da wir uns schon eine Weile kennen. Ich vertraue ihm und mag, wie er darüber denkt, wie Eishockey gespielt werden sollte. Außerdem reizte mich die Möglichkeit zu einem Team zu kommen, welches zuletzt erfolgreich gespielt hat.“
 
Sonnenburg (34) kommt mit der Erfahrung von 397 DEL-Spielen für die Krefeld Pinguine und die Schwenninger Wild Wings an den Main, in denen er 73 Scorer-Punkte (19 Tore) verbuchte. 2019/20 kam er in 49 Partien für Schwenningen auf zehn Vorlagen.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Adam Domogala (27) wechselt zu den Crocodiles Hamburg. Der polnische Nationalstürmer, der auch einen deutschen Pass besitzt, kommt vom polnischen Erstligisten Zaglebie Sosnowiec zum Nord-Oberligisten und hat in der aktuellen Saison bereits sieben Punktspiele (fünf Scorer-Punkte) bestritten.
  • gestern
  • Exakt eine Woche vor dem Saisonauftakt in der DEL2 bestreiten die Löwen Frankfurt am Freitag, den 30. Oktober ein kurzfristig angesetztes Test-Heimspiel gegen den dreimaligen deutschen Meister EHC Red Bull München. Spielbeginn in der Eissporthalle Frankfurt ist um 19.30 Uhr, SpradeTV überträgt live.
  • gestern
  • Die Center Tyler Madden (20) und Alex Turcotte (19), zwei der insgesamt fünf Leihgaben von den Los Angeles Kings an die Eisbären Berlin, sind zurück in die USA gereist. Madden wird wegen einer Handverletzung von den Ärzten der Kings behandelt, Turcotte wurde von der NHL-Organisation zurückgebeten.
  • gestern
  • Alexander Johansson, der in der Saison 2019/20 für die Grizzlys Wolfsburg auf dem Eis stand, kehrt in seine schwedische Heimat zurück und schließt sich dem Halmstad Hammers HC (HockeyEttan) an. Für Wolfsburg bestritt der 31-jährige Angreifer 43 DEL-Spiele (acht Tore, acht Assists).
  • gestern
  • Die norwegische Nationalmannschaft, die als möglicher Ersatzkandidat für den Deutschland Cup im November angefragt wurde, müsste im Falle einer Teilnahme möglicherweise auf Kapitän Jonas Holös verzichten. Der 33-jährige Verteidiger des Linköping HC wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige