Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 12. November 2020

Erste DEL2-Spielverlegungen Ein Spieler der Bayreuth Tigers positiv getestet, Mannschaft bis 21.11. in Quarantäne – Spiele gegen Bad Nauheim und Bad Tölz verschoben

Tigers-Trainer Petri Kujala und sein Team müssen am Wochenende der Konkurrenz zuschauen.
imago images / Peter Kolb

Auf Anordnung des örtlichen Gesundheitsamtes muss sich die komplette Mannschaft der Bayreuth Tigers (DEL2) bis zum 21. November 2020 in häusliche Quarantäne begeben. "Trotz genauester Einhaltung aller Vorschriften und über das notwendige Maß hinaus durchgeführten Handhabungen tritt erneut ein Corona-Fall im Bayreuther Eishockeyteam auf", so der Club, der bereits zum Start in die Saisonvorbereitung Anfang Oktober zwei Wochen Zwangspause einlegen musste.

"Aufgrund einer positiven Testung eines Akteurs auf das Covid-19-Virus, der leichte Symptome zeigt, aber dem es den Umständen entsprechend gut geht, haben die Behörden in Bayreuth Quarantäne-Maßnahmen, mit wenigen Ausnahmen, für das gesamte Team angeordnet", teilte der Club aus Oberfranken am Donnerstagnachmittag mit.

Diese Quarantäne-Maßnahmen gelten laut Mitteilung des Bayreuther Gesundheitsamtes vom heutigen Donnerstag bis einschließlich Samstag, den 21. November 2020. Zum Hintergrund des Falls erklärten die Bayreuth Tigers: "Der betreffende Akteur, bei dem am vergangenen Samstag am späten Nachmittag leichte Symptome auftraten, zeigte dies sofort an. Ein erster Schnelltest sonntagfrüh verlief negativ. Auf Anordnung der Geschäftsführung der Bayreuth Tigers begab er sich vorsichtshalber in häusliche Quarantäne und wurde damit von den restlichen Teammitgliedern separiert. Ein weiterer, am Montag durchgeführter PCR-Test zeigte dann ein positives Ergebnis, woraufhin die Behörden in Bayreuth zum heutigen mitgeteilten Ergebnis kamen."
 
Die angesetzten DEL2-Spiele für dieses Wochenende gegen Bad Nauheim und Bad Tölz werden verlegt. Seit Freitagvormittag stehen die Nachholtermine fest.

Dienstag, 24.11.2020 um 19.30 Uhr: EC Bad Nauheim – Bayreuth Tigers
Dienstag, 01.12.2020 um 20.00 Uhr: Bayreuth Tigers – Tölzer Löwen


Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Aufgrund der Quarantäne-Maßnahmen beim ESV Kaufbeuren wurden die DEL2-Partien der Allgäuer beim EC Bad Nauheim von Freitag auf Dienstag, den 12. Januar verlegt. Das eigentlich für Sonntag geplante Heimspiel gegen die Löwen Frankfurt findet nun am 19. Januar statt.
  • vor 6 Stunden
  • Wegen eines Covid-Verdachtsfalles bei den Lausitzer Füchsen wurde das ursprünglich auf den heutigen Dienstag vorverlegte Spiel gegen Crimmitschau wieder auf den ursprünglichen Termin am 9. März verlegt. Das Team befindet sich in häuslicher Quarantäne und wartet auf die Ergebnisse von PCR-Tests.
  • gestern
  • Weitere Spielplanänderungen in der Oberliga Süd: Die für Freitag geplante Partie zwischen dem HC Landsberg und dem Höchstadter EC wurde coronabedingt verschoben. Vorgezogen wurde dagegen das Gastspiel des EV Weiden beim ECDC Memmingen (Spielbeginn ist am Freitag um 20.00 Uhr).
  • gestern
  • Nachdem das Gastspiel der Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd beim EC Peiting am Freitag abgesagt werden musste, treten die Grün-Weißen um 20.00 Uhr bei den Eisbären Regensburg, deren ursprünglich geplantes Heimspiel gegen den EV Lindau ebenfalls verschoben wurde, an.
  • gestern
  • Das Spiel der Oberliga Nord vom kommenden Sonntag, dem 29. November zwischen den Hannover Indians und den Rostock Piranhas wurde von 19.00 Uhr auf 15.30 Uhr vorverlegt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige