Anzeige
Anzeige
Freitag, 12. Februar 2021

Verstärkung für den Spitzenreiter DEL2-Tabellenführer Kassel nimmt ehemaligen Krefelder Angreifer Vinny Saponari unter Vertrag

Vinny Saponari im Trikot der Krefeld Pinguine.
Foto: IMAGO / Eibner

Die Kassel Huskies haben Stürmer Vincent, genannt Vinny, Saponari verpflichtet. Das gab der DEL2-Club aus Nordhessen am Freitagmittag bekannt. Der 30-jährige Deutsch-Amerikaner kommt mit der Erfahrung an 88 AHL-, 122 ECHL- und 101 DEL-Spielen an die Fulda. Bis vor wenigen Wochen spielte Saponari, wie auch die beiden Jahre zuvor, noch bei den Krefeld Pinguinen in der PENNY DEL. In 101 Spielen in der höchsten deutschen Spielklasse erzielte der Stürmer 51 Punkte (17 Tore, 34 Vorlagen), davon 31 während der Saison 2019/20. Da die Lizenzierung bereits abgeschlossen ist, wird der Neuzugang schon am Freitagabend in Ravensburg sein Debüt im Huskies-Dress geben.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs über Saponari: „Vinny ist ein sehr erfahrener Spieler, der auch schon in Deutschland gezeigt hat, welche Qualitäten er mitbringt. Dazu ist er ein Leader, sowohl auf als auch abseits der Eisfläche. Vinny wird uns dabei helfen, unseren Traum vom DEL-Aufstieg anzugehen.“ Huskies-Trainer Tim Kehler ergänzt: „Wir glauben fest daran, dass er eine super Ergänzung unserer Top-Reihen wird. Vinny kann auf beiden Außenpositionen spielen und wird uns zudem ein dringend benötigtes Element im Powerplay bringen.“

Vincent Saponari selbst sagt über seinen Wechsel nach Kassel in die DEL2: „Ich bin sehr glücklich, jetzt in Kassel zu sein. Die Huskies habe eine lange Tradition und wollen wieder in die DEL aufsteigen, da möchte ich meinen Beitrag zu leisten. Ich wollte zu einer erfolgreichen Mannschaft wechseln und in einer Gewinner-Umgebung sein, das habe ich vermisst."


Kurznachrichtenticker

  • vor 19 Stunden
  • Das für Sonntag, 28. Februar, angesetzte Spiel zwischen Peiting und Regensburg in der Oberliga Süd wurde aufgrund eines Corona-Verdachtsfalles im Peitinger Team abgesagt.
  • vor 23 Stunden
  • Die Ergebnisse aus der NHL vom Freitag: Arizona - Colorado 2:3 (Grubauer nicht im Einsatz), Minnesota - Los Angeles 3:1 (Sturm punktlos), New York Rangers - Boston 6:2.
  • gestern
  • Das für Freitagabend angesetzte Oberliga-Spiel zwischen Landsberg und Peiting wird nach einem Corona-Verdachtsfall auf Seiten der Gäste abgesagt.
  • gestern
  • Die Eisbären Berlin müssen in den kommenden Wochen auf Mark Zengerle und PC Labrie verzichten.Zudem werden die DNL-Spieler Gion Ulmer, Korbinian Geibel und Paul Reiner lizenziert.
  • gestern
  • Wenige Tage vor dem Transferschluss haben die Bayreuth Tigers (DEL2) Manuel Nix unter Vertrag genommen. Der 20-jährige Angreifer stand bis Januar für den Höchstadter EC auf dem Eis, konnte sich beim Süd-Oberligisten jedoch nicht durchsetzen. In 14 Partien glückte Nix lediglich ein Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige