Anzeige
Anzeige
Montag, 22. Februar 2021

Reaktion auf Ausfallflut Ravensburg holt ehemaligen EBEL-Torjäger Andrew Kozek in die DEL2

Andrew Kozek im Linzer Trikot.
Foto: IMAGO / dmuk-media

Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Ausfälle in der Offensive (unter anderem Andreas Driendl, Mathieu Pompei, Alexander Dosch) reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt beim österreichischen ICE-HL-Club Black Wings Linz unter Vertrag und bringt neben viel Erfahrung auch Torjäger- und Führungsqualitäten mit nach Ravensburg, so der DEL2-Club.

Der im kanadischen Revelstoke geborene Stürmer wurde 2005 vom damaligen NHL-Club Atlanta Thrashers gedraftet (zweite Runde, #53). Der Sprung in die beste Liga der Welt gelang ihm aber nie. Zur Saison 2011/12 trat er mit dem Wunsch nach neuen Herausforderungen seine erste Station im Ausland an und stürmte in Japan für die Nikko Icebucks. Es folgte der Wechsel in die damalige EBEL, wo er vier Spielzeiten zunächst für die Dornbirn Bulldogs, dann für den EHC Linz auflief. In der Saison 2015/16 verbuchte er 45 Tore sowie 30 Beihilfen und wurde nach der Vorrunde zum Top-Scorer der EBEL gekürt. Im darauffolgenden Jahr war der 1,78 Meter große Stürmer bei den Thomas Sabo Ice Tigers unter Vertrag (54 Spiele, 16 Tore, zwölf Vorlagen). Es folgten Engagements in Finnland, Schweden und die Rückkehr nach Österreich zu Klagenfurt sowie erneut Linz in der laufenden Saison.

„Eigentlich war nicht geplant, noch Nachverpflichtungen zu tätigen. Aber aufgrund der Vielzahl an Ausfällen und dem Verlust an individueller Qualität mussten wir jetzt handeln“, sagte Towerstars-Geschäftsführer Rainer Schan und verweist auch auf die äußerst enge Tabellenkonstellation sowie das physisch anspruchsvolle Spielprogramm. Die Towerstars hoffen, dass alle erforderlichen Formalitäten bis Freitag abgeschlossen sind und der Offensivneuzugang am kommenden Wochenende erstmals für die Towerstars stürmen wird.


Kurznachrichtenticker

  • vor 16 Stunden
  • Nachdem sich der Corona-Verdachtsfall beim Deggendorfer SC nicht bestätigte, nimmt der Süd-Oberligist bereits am Montag den Trainingsbetrieb wieder auf. Dem geplanten Heimspiel am Freitag gegen den EV Lindau sollte damit nichts im Wege stehen.
  • vor 16 Stunden
  • Die Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) müssen bis Saisonende auf Routinier Vitalij Aab verzichten. Der 41-jährige Angreifer muss sich einer Schulteroperation unterziehen. Glück hatte hingegen Milan Kostourek, der aufgrund seines Stockstichs am Sonntag nur für eine Partie gesperrt wurde.
  • vor 20 Stunden
  • Der Anfang März auslaufende Vertrag von Mario Lamoureux (32) bei den Tölzer Löwen wird nicht verlängert. Der US-Angreifer war Anfang Januar als Ersatz für den verletzten Tyler McNeely gekommen und verbuchte in 18 DEL2-Partien 20 Punkte (acht Tore, zwölf Assists). McNeely ist nun aber wieder genesen.
  • vor 22 Stunden
  • Alex Lambacher von den Augsburger Panthern muss sich einer Hüftoperation unterziehen. Für den italienischen Nationalstürmer mit deutschem Pass ist die Saison 2020/21 damit vorzeitig beendet. Der 24-Jährige bestritt in der laufenden Spielzeit 18 Partien (ein Tor, zwei Assists) in der PENNY DEL.
  • gestern
  • Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Angreifer Frantisek Wagner einvernehmlich aufgelöst. Der 24-jährige Angreifer war erst im Januar von den Bayreuth Tigers (DEL2) zum Nord-Oberligisten gewechselt. Für Halle erzielte der Tscheche mit deutschem Pass in sieben Partien einen Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige