Anzeige
Anzeige
Samstag, 15. Mai 2021

Nachfolger von Peter Russell Neuer Trainer in Freiburg: Wölfe nehmen Robert Hoffmann unter Vertrag

Neuer Trainer in Freiburg: Robert Hoffmann.
Foto: imago images/Eibner

Robert Hoffmann ist der neue Coach des EHC Freiburg und Nachfolger von Peter Russell. Der 44-Jährige war in der DEL2 bereits als Trainer und Assistent in Weißwasser und Landshut tätig. In der vergangenen Saison war der gebürtige Weißwasseraner DNL-Trainer der U20 beim ESC Dresden. Als Spieler stand der Verteidiger zwischen 2006 und 2009 insgesamt zweieinhalb Jahre mit dem Wölfe-Trikot auf dem Eis.

Unterstützt wird Hoffmann in seiner Arbeit künftig von Petr Bares, der bei den Wölfen eine Stelle als neuer hauptamtlicher Nachwuchstrainer antreten wird.


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Die Ravensburg Towerstars haben am Montag die Verpflichtung von Enrico Salvarani bestätigt (Eishockey NEWS berichtete bereits vor mehreren Wochen davon). Der 23-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten aus Freiburg und bildet in der neuen Saison gemeinsam mit Jonas Langmann das Torhüterduo des DEL2-Clubs.
  • vor 6 Stunden
  • Nico Kroschinski hat seinen Vertrag bei den Eisbären Regensburg um zwei Jahre verlängert. Der 23-jährige Angreifer kehrte im Sommer 2020 vom EC Pfaffenhofen in seine Geburtsstadt zurück und bestritt in der abgelaufenen Saison 37 Partien (sechs Treffer, sieben Assists) für den Süd-Oberligisten.
  • vor 9 Stunden
  • Niklas Hildebrand hat seinen Vertrag bei der EG Diez-Limburg um drei Jahre verlängert. Der 26-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2020 von den Moskitos Essen zu den Rockets. In der abgelaufenen Saison bestritt der gebürtige Mannheimer 33 Partien (15 Treffer, 21 Assists) für den Oberliga-Neuling.
  • vor 12 Stunden
  • Der russische Coach Igor Zakharkin wird das Trainerteam der Krefeld Pinguine (PENNY DEL) um Clark Donatelli, Boris Blank und Igor Gross erweitern. Der 63-jährige Zakharkin war unter anderem sechs Jahre lang als Assistenztrainer der russischen Nationalmannschaft tätig.
  • vor 13 Stunden
  • Angreifer André Gerartz wechselt von den Crocodiles Hamburg innerhalb der Oberliga Nord zu den TecArt Black Dragons Erfurt. Der 27-Jährige kam in 41 Hauptrundeneinsätzen 2020/21 auf neun Treffer und sechs Vorlagen für die Hanseaten.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige