Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 12. Januar 2022

Wechsel innerhalb der DEL2 Pascal Aquin verlässt die Selber Wölfe und schließt sich den Tölzer Löwen an

Pascal Aquin
Foto: medienimpuls

Die Tölzer Löwen haben auf die Verletzung Grant Besse reagiert: Von den Selber Wölfen wechselt Pascal Aquin an die Isar. Der 24-jährige Angreifer wagte vor der laufenden DEL2-Saison erstmals den Sprung über den großen Teich und unterzeichnete einen Vertrag in Selb. Dort erzielte der Kanadier bei 29 Einsätzen elf Treffer und gab acht Vorlagen. Vor seinem Wechsel zu den Wölfen spielte Aquin drei Jahre lang in den USA. In der AHL war er für die Rochester Americans aktiv und kam bei 17 Einsätzen auf fünf Zähler. Zudem lief er in der EHCL für Cincinnati Cyclones auf und sammelte in 111 Spielen 35 Treffer und 50 Vorlagen. Die Saison 2020/21 verbrachte der Linksschütze bei den Jacksonville Icemen (ECHL/54 Spiele, 38 Punkte).

„Ich bin froh, dass wir die letzte freie Kontingentstelle kurzfristig noch besetzen konnten. Ich werde alles daran setzen, dass Pascal bereits am Freitag beim Spiel in Kaufbeuren für uns auflaufen kann“, erklärt TEG-Geschäftsstellenleiter Jürgen Rumrich.


Kurznachrichtenticker

  • vor 44 Minuten
  • Daniel Pietta vom ERC Ingolstadt verpasst den Saisonstart der PENNY DEL. Wie die Oberbayern am Donnerstagnachmittag mitteilten, hat sich der deutsche Nationalstürmer im Training eine Unterkörperverletzung zugezogen. Diese zwingt den 35-Jährigen voraussichtlich zu einer sechs- bis achtwöchigen Pause.
  • vor einer Stunde
  • Die Spielstätte der Hannover Scorpions hat einen neuen Namenssponsor: Der Nord-Oberligist bestreitet seine Heimpartien ab dem 01. September in der ARS Arena. Bei der ARS GmbH handelt es sich um ein Unternehmen mit dem Schwerpunkt Abfall- und Rohstoffrecycling.
  • vor 7 Stunden
  • Feodor Boiarchinov fällt den Selber Wölfen für die kommende DEL2-Saison aus. Der 29-jährige Stürmer unterzog sich wegen einer Verletzung aus der alten Saison erneut einer Schulteroperation, weshalb er rund sechs bis acht Monate nicht einsatzbereit ist.
  • gestern
  • Die Dresdner Eislöwen haben am Dienstagabend den Verbleib des schwedischen Stürmers David Rundqvist bestätigt. Der 29-jährige Center kam 2021/22 in 50 Einsätzen auf 37 Punkte (zwölf Tore) und komplettiert beim DEL2-Club das schwedische Kontingentspieler-Quartett mit Karlsson, Suvanto und Porsberger.
  • gestern
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat am Dienstag zum Auftakt des Fünf-Nationen-Turniers in Colorado Springs eine 1:10-Niederlage gegen Gastgeber USA einstecken müssen. Den einzigen Treffer für die deutsche Auswahl erzielte Max Herzog.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige