Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 11. Mai 2022

Personalien aus der DEL2 Eisbären Regensburg bestätigen Verbleib von Tomas Schwamberger, Pascal Seidel komplettiert Dresdner Torhütertrio

Tomas Schwamberger stürmt auch in der kommenden Saison für die Eisbären Regensburg.
Foto: Feldmeier

Update (13:15 Uhr): Die Eisbären Regensburg haben den Vertrag mit Angreifer Tomas Schwamberger verlängert. Dies teilte der DEL2-Aufsteiger am Mittwoch offiziell mit. Der 22-jährige Deutsch-Tscheche, der in der abgelaufenen Saison in 49 Partien 54 Scorer-Punkte (28 Tore, 26 Assists) zur Regensburger Oberliga-Meisterschaft beisteuerte, hatte schon bei der Saisonabschlussfeier am vergangenen Samstag seinen Verbleib in der Domstadt angekündigt. Regensburgs Trainer Max Kaltenhauser sagte zur Verlängerung von Schwamberger: „Ich bin sehr froh, dass er da bleibt. Er hat wirklich eine sehr starke Saison gespielt. Seit er da ist, versucht er immer, hart zu arbeiten, gut zuzuhören. Er ist sehr fleißig und eine angenehme, ruhige Person, die sich selbst nie wichtiger als die Mannschaft nimmt.“

Mit Pascal Seidel komplettieren die Dresdner Eislöwen ihr Torhütertrio für die DEL2-Saison 2022/2023. Der 19-Jährige wechselt aus Düsseldorf an die Elbe und unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre. Im U20-Team der Düsseldorfer EG kam der Torhüter in der abgelaufenen Saison bei 13 Siege und 17 Niederlagen auf einen Gegentorschnitt von 2,7. Im Frühjahr absolvierte der Linksfänger per Förderlizenz auch seine ersten Spiele im Seniorenbereich bei den Moskitos Essen in der Oberliga. Dabei stehen fünf Siege aus sechs Spielen bei einem Gegentorschnitt von 3,35 zu Buche. Matthias Roos, Sportdirektor Dresdner Eislöwen: „Pascal hat sich in der letzten Saison gut weiterentwickelt, viele Spiele in der DNL bestritten und bereits Erfahrung im Seniorenbereich sammeln können. Wir erwarten von ihm, dass er Nick Jordan Vieregge im Kampf um den Platz hinter Janick Schwendener ordentlich Druck machen wird. Spielpraxis soll er zudem in der Oberliga und gegebenenfalls in unserer U20 sammeln.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Tagen
  • Straubing veranstaltet 2022 wieder einen Gäubodenvolksfest-Cup: Neben den Niederbayern treten am 19.08. und 21.08. die Clubs aus Ingolstadt und Nürnberg (alle PENNY DEL) sowie der HC Lugano aus der Schweiz beim Vorbereitungsturnier an. Weitere Tigers-Gegner in der Testphase sind Linz und Landshut.
  • vor 4 Tagen
  • Im Alter von 34 Jahren hat die langjährige deutsche Nationaltorhüterin Jenny Harß ihr Karriereende bekannt gegeben. Auf Vereinsebene spielte die gebürtige Füssenerin zuletzt für die ESC Kempten Sharks in der Bayernliga der Herren.
  • vor 4 Tagen
  • Der ERC Ingolstadt (PENNY DEL) und die Ravensburg Towerstars aus der DEL2 setzen ihre Kooperation auch in der Saison 2022/23 fort. Im Rahmen der Saisonvorbereitung wird es am 2. September auch wieder ein Testspiel zwischen den beiden Vereinen geben.
  • vor 7 Tagen
  • Die Straubing Tigers (PENNY DEL) und der EV Landshut (DEL2) setzen ihre 2020 vereinbarte Kooperation auch in der Saison 2022/23 fort. Welche Spieler der beiden niederbayerischen Vereine genau mit Förderlizenzen ausgestattet werden, wollen die Verantwortlichen der beiden Clubs noch festlegen.
  • vor 8 Tagen
  • Saku Mäenalanen (27) wurde nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe im Spiel gegen die USA am Montag für ein Spiel gesperrt. Der finnische Angreifer fehlt damit am Mittwoch gegen Schweden.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige