Anzeige
Anzeige
Samstag, 18. Juni 2022

Defensiver Hüne für die Eispiraten 2,03 Meter groß und 107 Kilogramm schwer: Kanadischer Verteidiger Taylor Doherty besetzt zweite Importstelle in Crimmitschau

Taylor Doherty im Trikot von Liberec (2019).
Foto: IMAGO / CTK Photo

Die Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 haben mit dem 31-jährigen Kanadier Taylor Doherty die zweite Kontingentstelle für die Saison 2022/23 besetzt. Der 2,03 Meter große und 107 Kilogramm schwere Verteidiger kommt vom slowakischen Erstligisten HK Dukla Michalovce nach Westsachsen. Der Rechtsschütze kam 2021/22 für Nottingham (EIHL) und Michalovce in insgesamt 40 Partien auf ein Tor und neun Vorlagen.

„Taylor bringt perfekte physische Voraussetzungen mit, ist ein ausgezeichneter Schlittschuhläufer und hat einen guten Schuss. Er ist vielseitig einsetzbar und wird uns in allen Bereichen besser machen. Er kann sicher auch eine Führungsrolle übernehmen und unsere Leadership-Gruppe so erweitern“, meint der 47-jährige Eispiraten-Coach Marian Bazany, dessen Kader aktuell bereits 19 Spieler zählt und nach Mathieu Lemay nun um einen weiteren Importspieler aus Kanada reicher ist. Mit dem 27-jährigen Finnen Henri Kanninen von HPK Hämeenlinna (sechs Tore, acht Vorlagen in 52 Saisonspielen 2021/22) sollen die Westsachsen bereits einen weiteren Kontingentspieler an der Angel haben.


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Dominik Gräubig hat seinen Vertrag bei Oberliga-Aufsteiger EHC Klostersee verlängert und bildet in der neuen Saison zusammen mit Philipp Hähl das Torhüterduo der Grafinger. Goalie Rudi Schmidt hingegen wird den Club verlassen.
  • vor 17 Stunden
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 17 Stunden
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • gestern
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • gestern
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige