Anzeige
Anzeige
Montag, 18. Juli 2022

DEL2-Personalien EHC Freiburg verpflichtet schwedischen Angreifer Tor Immo

Tor Immo lief zuletzt für den HC Orli Znojmo in der ICE HL auf.
Foto: imago images/GEPA pictures

Mit Tor Immo besetzt der EHC Freiburg aus der DEL2 nach der Absage von Trevor Gooch die dritte Kontingentstelle. Die abgelaufene Saison 2021/22 verbrachte der Linksschütze erstmals außerhalb Schwedens und begann bei den Bratislava Capitals (acht Punkte in 14 Spielen) in der internationalen ICE HL. Nach dem Rückzug der Slowaken aus dem Spielbetrieb spielte Immo zunächst für den HC Energie Karlovy Vary in Tschechien (ein Assist in sechs Matches). Die Saison beendete der 27-Jährige mit 24 Zählern bei 28 Einsätzen für Orli Znojmo (ICE HL). Von 2017 bis 2021 absolvierte Immo 228 Spiele (167 Punkte) in der zweiten schwedischen Liga.

Cheftrainer Robert Hoffmann ergänzt: „Tor hat eine super Physis und einen wahnsinnigen Handgelenkschuss. Er zeichnet sich besonders durch seine Torgefährlichkeit und Präzision aus und wird uns dahingehend sehr guttun. Bereits in der abgelaufenen Saison hatten wir Kontakt und dieses Jahr immer wieder sehr gute Gespräche. Wir haben großes Glück, dass er sich für unsere Wölfe entschieden hat und sind wirklich froh, ihn nun als Teil unserer Mannschaft zu haben“.


Kurznachrichtenticker

  • vor 22 Stunden
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • gestern
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige