Anzeige
Anzeige
Freitag, 5. August 2022

66 Punkte in 66 Spielen Top-Scorer aus Norfolk kommt: Heilbronn holt kanadischen Stürmer Tonge aus der ECHL

Wechselt aus Norfolk nach Heilbronn: Alex Tonge.
Foto: Norfolk Admirals

Die Heilbronner Falken haben ihre vierte Kontingenstelle für die kommende Saison in der DEL2 mit dem Kanadier Alex Tonge besetzt. Das gab der Club am Freitag bekannt. Der Stürmer spielte in der vergangenen Saison für die Norfolk Admirals in der ECHL und verbuchte in 66 Partien 66 Scorer-Punkte (28 Tore). Der 27-Jährige war damit Top-Scorer seiner Mannschaft. Er unterschrieb in Heilbronn einen Einjahresvertrag.

„Alex ist ein sehr talentierter Stürmer, der über eine großartige Übersicht und Fähigkeiten am Puck verfügt und als Center oder Left Wing einsetzbar ist. Er ist motiviert in dieser Saison durchzustarten und damit eine lange Karriere in Europa zu beginnen. Er wird ein integraler Bestandteil unserer Offensive und unseres Powerplays sein. Er hat gerade eine großartige Saison gespielt und war Topscorer der Norfolk Admirals. Ebenso erfolgreich war seine NCAA-Karriere. Wir sind glücklich ihn an Bord zu haben und heißen ihn in der Heilbronner Falken Eishockeyfamilie willkommen“, sagte Trainer Jason Morgan.

Tonge meinte zu seinem Wechsel: „Ich freue mich darauf die Mannschaft in der nächsten Saison zu verstärken und darauf aufzubauen, was im letzten Jahr erreicht wurde. Ich möchte meinen Mannschaftskameraden auf und abseits des Eises helfen unser großes Ziel zu erreichen und die Meisterschaft nach Heilbronn zu holen.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • gestern
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige