Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 17. November 2022

Personalien aus DEL und DEL2: ERC Ingolstadt verlängert Vertrag mit Wojciech Stachowiak um zwei Jahre – Darren Mieszkowski bleibt bis 2024 in Kassel

Wojciech Stachowiak hat seinen Vertrag in Ingolstadt um zwei Jahre verlängert.
Foto: City-Press

Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Wojciech Stachowiak um zwei Jahre verlängert. Das hat der Club aus der PENNY DEL am Mittwochabend im Rahmen des Fan-Stammtischs bekanntgegeben. Der 23-Jährige,der im Oktober zum Spieler des Monats in der DEL gekürt wurde, ist mit bisher 15 Punkten (fünf Tore, zehn Vorlagen) in 19 Partien teaminterner Topscorer des ERC. Insgesamt bestritt der Linksschütze, der außerdem ligaweit aktuell zu den Top-15-Bullyspielern gehört, bislang 106 DEL-Spiele, in denen ihm 28 Scorerpunkte gelangen.

„Für mich war es keine große Überraschung, dass Wojciech zu solchen Leistungen im Stande ist. Er ist ein Spieler, der über große Fähigkeiten verfügt und mit seiner enormen Geschwindigkeit hervorragend in unsere Spielphilosophie passt“, sagt ERC-Sportdirektor Tim Regan und ergänzt: „Wenn er das Vertrauen bekommt, dann kann er sein ganzes Potential abrufen. Er hat eine hervorragende Arbeitseinstellung und nun unter Beweis gestellt, dass er in allen Situationen einsetzbar und ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft ist.“

Stachowiak, der im Februar 2020 von den Michigan State Spartans aus der amerikanischen College-Liga NCAA zu den Blau-Weißen gewechselt war, wurde in Danzig geboren, ging aber bereits im Alter von 13 Jahren den Weg nach Deutschland und wurde im Nachwuchs des ES Weißwasser, des Krefelder EV sowie bei den Jungadlern Mannheim ausgebildet.

„Meine Chance mit dem ‚Neustart‘ in dieser Saison wollte ich unbedingt nutzen, um meine Qualitäten zu zeigen. Ich bin sehr glücklich darüber, dass mir das gelungen ist und die Coaches mir so viel Vertrauen schenken. Nun gilt es, an das erste Saisondrittel anzuknüpfen und mich in den kommenden Jahren weiterhin Schritt für Schritt zu steigern“, sagt Stachowiak zur seiner Vertragsverlängerung.

Die Kassel Huskies können eine weitere frühzeitige Vertragsverlängerung bekanntgeben. Darren Mieszkowski bleibt mindestens bis 2024 an der Fulda, wie der nordhessische DEL2-Club am Donnerstagmittag vermeldete. Vor der aktuellen Saison wechselte der Stürmer nach drei Jahren bei den Löwen Frankfurt zu den Schlittenhunden. Unter Trainer Bo Subr, den Mieszkowski bereits aus der vergangenen Saison in Südhessen kennt, kam der 1,89 Meter große und 86 Kilo schwere Angreifer 2022/23 zu 15 Einsätzen, in denen er fünf Tore und einen Assist erzielen konnte.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs sagt zur Personalie: „Mit Darren ist es uns gelungen, einen jungen Leader weiterhin in Kassel zu halten. Darren hat in der laufenden Saison gezeigt, wie wichtig er für unser Team sein kann.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 20 Stunden
  • NHL am Sonntag: Los Angeles - Ottawa 2:3 n.V. (Stützle: zwei Assists), San Jose - Vancouver 3:4 n.V. (Sharks ohne den verletzten Sturm), Anaheim - Seattle 4:5 (Grubauer bei Kraken nur Backup), Chicago - Winnipeg 2:7, Minnesota - Arizona 4:3.
  • vor 2 Tagen
  • Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben am Samstag den Tryout-Vertrag mit Torhüter Brandon Halverson nach eigenen Angaben beendet und wollen zeitnah eine (andere) Lösung für ihr Torhüterproblem (Stammgoalie Maxwell will den Club verlassen) vorstellen.
  • vor 2 Tagen
  • Der EHC Klostersee und Kontingenspieler Joseph Leonidas trennen sich. Weder für den Verein noch für den Offensivverteidiger (elf Spiele, sieben Punkte) habe es gepasst, teilt das Kellerkind der Oberliga Süd mit.
  • vor 2 Tagen
  • Yuma Grimm (19) von der Straubing Tigers, zuletzt für DEL2-Team EV Landshut im Einsatz, geht ab sofort per Förderlizenz für Oberligist Passau Black Hawks auf Torjagd.
  • vor 2 Tagen
  • Die Champions Hockey League hat ihren Spielkalender für das Viertelfinale bekannt gegeben. Demnach haben zuerst Rögle BK, Lulea Hockey und Skelleftea AIK (alle Schweden) am Nikolaustag und Mountfield HK (Tschechien) am 7.12. Heimrecht. In der Woche drauf steigen die Rückspiele.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige