Anzeige
Anzeige
Montag, 22. Mai 2023

Start am 26. Juli DEL2-Perspektiv-Camp 2023 findet in Kaufbeuren statt – 48 Plätze

Markus Gleich, Talent- und Standortentwickler der DEL2, und die Liga führen in Kaufbeuren ein Perspektiv-Camp durch.
Foto: Privat

Die DEL2 führt auch 2023 ein Perspektiv-Camp für junge Nachwuchsspieler durch. Vom 26. bis zum 30. Juli 2023 findet das Trainingscamp für die Jahrgänge von 2006 bis 2008 (15- bis 17-Jährige) in Kaufbeuren statt. „Das umfangreiche ligaeigene fünftägige Camp dient der Nachwuchsförderung und wird durch die DEL2 finanziert. Eine Teilnahme für die jungen Talente ist kostenlos. Das Perspektiv-Camp wird von Talent- und Standortentwickler Markus Gleich sowie vielen Trainern begleitet. Beim ESVK, ein Vier-Sterne-Nachwuchsstandort, herrschen optimale Bedingungen für das Camp mit einer modernen Arena und fußläufigen Wegen vor. Zudem werden Trainer, Betreuer und weitere Verantwortliche das Camp mit ihrem Know-how unterstützen“, erklärt die DEL2 in einer Mitteilung am Montag.

Insgesamt sind 48 Plätze für Eishockeyspieler und Torhüter vorhanden, die ihr Können und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und verbessern wollen. Die jungen Nachwuchsspieler erhalten während den fünf Tagen eine komplette Betreuung. Die Unterbringung, Versorgung sowie On- und Off-Ice-Trainingseinheiten und Informationsveranstaltungen sind inklusive. Alle interessierten Nachwuchsspieler können sich über ihren jeweiligen Club oder ihre Eltern bewerben. Die Bewerbungsphase startet mittels elektronischem Anmelde-Fragebogen und endet am 11. Juni 2023. Alle eingehenden Unterlagen werden gesichtet und bewertet, um danach die Plätze zu vergeben. Die Vergabe erfolgt bis Ende Juni 2023. Alle Interessierten können sich über den Umfrage-Link https://www.surveymonkey.de/r/VSFD9PM für die Teilnahme am Camp bewerben.

René Rudorisch, Geschäftsführer DEL2: „Wir freuen uns, dass uns der Standort Kaufbeuren mit seiner Expertise in der Nachwuchsentwicklung in diesem Jahr bei der Durchführung des Camps unterstützt. Die Bedingungen vor Ort sind perfekt und ich bin überzeugt, dass eine Teilnahme am Camp zur Vorbereitung auf die neue Saison aber auch zur eigenen Weiterentwicklung und dem Vergleich mit anderen Talenten in den Altersklassen viele Vorteile bringt. Wir werden ein qualifiziertes Trainerpersonal unter Leitung von Markus Gleich vor Ort haben und im organisatorischen Bereich wieder von Andrea Wellhausen unterstützt werden, wofür wir sehr dankbar sind."


Notizen

  • vor 3 Tagen
  • Die Kassel Huskies aus der DEL2 kooperieren weiterhin mit den Hammer Eisbären aus der Oberliga Nord.
  • vor 4 Tagen
  • Mit Manuel Kofler (zuletzt Nürnberg Ice Tigers) und Fredrik Norrena (U20-Trainer bei TPS Turku) haben die Kölner Haie zwei Co-Trainer für das Team um Head Coach Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Trainerstab als Development Coach erhalten.
  • vor 5 Tagen
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 8 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Der Vertrag von Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) nicht verlängert, Bo Subr ist dort neuer Head Coach.
  • vor 10 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige