Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 24. Mai 2023

Personalien aus der DEL2: Leo Hafenrichter und Pascal Steck wechseln fest zum EC Bad Nauheim

Pascal Steck gehört in der neuen Spielzeit fest zum Kader des EC Bad Nauheim.
Foto: imago images/nordphoto

Bisher spielten sie via Förderlizenz aus Köln in Bad Nauheim, nun gehören sie fest zum Kader des Zweitligisten: Die Rede ist von Leo Hafenrichter (18) und Pascal Steck (19). Verteidiger Hafenrichter absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit insgesamt 58 Spiele für Bad Nauheim und kam dabei auf drei Scorerpunkte. Stürmer Steck kam auf insgesamt 53 Einsätze für den DEL2-Club und sammelte dabei 16 Punkte. Dass Pascal Steck künftig fest in Bad Nauheim spielt, darüber hatte unter anderem der „Eisblog“ schon vor einiger Zeit berichtet.

"Die Jungs haben sich in der letzten Saison etabliert und können sich nun weiter entwickeln. Damit sind wir bei den U21-Förderlizenzspielern sehr gut besetzt“, sagte Nauheims Trainer Harry Lange zu den Personalentscheidungen vom Mittwoch.


Notizen

  • vor 8 Stunden
  • Mit Manuel Kofler (zuletzt Nürnberg Ice Tigers) und Fredrik Norrena (U20-Trainer bei TPS Turku) haben die Kölner Haie zwei Co-Trainer für das Team um Head Coach Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Trainerstab als Development Coach erhalten.
  • gestern
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 4 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Der Vertrag von Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) nicht verlängert, Bo Subr ist dort neuer Head Coach.
  • vor 6 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 6 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige