Anzeige
Anzeige
Freitag, 24. April 2020

Der Top-Scorer bleibt Bayreuth Tigers setzen weiter auf finnischen Spielmacher Juuso Rajala

Juuso Rajala stürmt weiter für die Bayreuth Tigers in der DEL2.
Foto: Karo Vögel

Juuso Rajala wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Bayreuth Tigers in der DEL2 tragen und geht damit in seine dritte Saison am Roten Main. Das gab der Club aus Oberfranken am Freitagabend bekannt. Im Durchschnitt mehr als einen Punkt pro Partie erzielte der 31-jährige Stürmer in den letzten beiden Spielzeiten für die Bayreuther. In der abgelaufenen Hauptrunde war Rajala Dreh- und Angelpunkt in der Paradereihe der Tigers und konnte in 51 absolvierten Hauptrundenpartien 66 Punkte (16 Treffer und genau 50 Vorlagen) zum Teamerfolg beitragen.

Sein neuer Vertrag in Bayreuth hat für die kommende Spielzeit Gültigkeit, wie der Club mitteilte. „Juuso ist im besten Eishockeyalter, er fühlt sich sehr wohl hier und ich traue ihm zu, dass er sich sogar noch steigern kann“, kommentiert Bayreuths Trainer Petri Kujala die Vertragsverlängerung seines Landsmannes. Rajala ist nach Verteidiger Simon Karlsson (Schweden) und dem Finnen Ville Järveläinen, der kürzlich gar bis 2023 in Bayreuth unterschrieb, bereits der dritte Kontingentspieler der Oberfranken für die kommende DEL2-Saison. Seit 2016 spielt Rajala mit einer kurzen Ausnahme gegen Ende der Spielzeit 2017/18 in der DEL2 (Bad Nauheim, Dresden, Bayreuth) und kam dabei in 175 Partien auf 182 Scorer-Punkte.

"Es gab ein paar weitere Angebote. Die Entscheidung für Bayreuth lag daran, dass sich die komplette Organisation in Bayreuth und auch Herr Wendel sehr gut um die Spieler kümmert. Auch bei mir und meiner Familie ist das so", erklärt Rajala seinen Verbleib und ergänzt über Trainer Kujala: "Er kennt mich zu 100 Prozent und ich weiß, was er von mir verlangt. Ich mag seine Art des Coachings sehr. Er ist auch einer der Gründe, warum weiterhin bei den Tigers auflaufen wollte."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Martin Davidek hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers um ein Jahr verlängert. Dies gab der Club aus der Zweiten Liga am Dienstag bekannt. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Spielen auf zehn Tore und 15 Vorlagen.
  • vor 10 Stunden
  • Der Deggendorfer SC hat zwei Spieler von den EHF Passau Black Hawks (Bayernliga) zurückgeholt. Verteidiger Marius Wiederer erhält beim Süd-Oberligisten einen Kontrakt für die Spielzeit 2020/21, Angreifer Michel Limböck darf sich während der Vorbereitung im Tryout beweisen.
  • vor 17 Stunden
  • Dominik Piskor hat seinen Vertrag beim Herner EV um ein Jahr verlängert. Der 27-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2019 vom ECDC Memmingen zum Nord-Oberligisten und kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu 23 Treffern sowie 13 Assists.
  • gestern
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • gestern
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige