Anzeige
Anzeige
Samstag, 25. Mai 2019

Neuer Verteidiger Rückkehr in DEL2: Bietigheim holt ehemaligen Leihspieler Stephan aus Nürnberg

Eric Stephan
Foto: City-Press

Verteidiger Eric Stephan wechselt von den Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg nach Bietigheim. Der 25-jährige trug in der vergangenen Saison als Leihspieler schon insgesamt achtmal das Trikot Steelers und kam dabei auf drei Assists. Nun wechselt er fest ins Schwabenland. In der DEL kam der Abwehrspieler in der vergangenen Saison zudem zu 22 Einsätzen. in denen er zwei Tore und ein Assist verbuchte.

"Mit Eric bekommen wir einen Verteidiger den wir kennen. Er gehört zu den deutschen Top-Verteidigern in der DEL2, der uns bereits als Leihgabe aus Nürnberg enorm weitergeholfen hat. Jetzt ist er zu 100 Prozent ein Steeler und kann all seine Qualitäten für uns abrufen", sagte Bietigheims Geschäftsführer Volker Schoch zur Verpflichtung.

Stephan meinte zu seinem Wechsel: "Ich freue mich riesig wieder nach Bietigheim zu kommen. Hier hat man immer die Möglichkeit um die Meisterschaft zu spielen, die auch mein Ziel ist. Bereits als ich im Januar hier war, hat es mir sehr gut gefallen. Das Team, die Stadt und die Arena - alles ist top. Volker Schoch hat sich richtig um mich bemüht, was mir sehr imponiert hat, denn er hat alles machbare möglich gemacht. Natürlich freue ich mich auch darauf wieder mit Tim Schüle zusammenzuspielen, mit dem ich in Frankfurt gut harmoniert habe. Sollte es so kommen, dass wir wieder ein Paar auf dem Eis bilden, freut es mich um so mehr."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 54 Minuten
  • Das U20-Nationalteam hat sein erstes WM-Vorbereitungsspiel mit 5:4 (3:0, 2:2, 0:2) gegen die Schweiz für sich entschieden. In Lenzerheide lag die deutsche Auswahl nach 29 Minuten schon mit 5:0 in Führung, ehe es noch einmal eng wurde. Am Sonntag stehen sich die Teams um 14 Uhr erneut gegenüber.
  • vor 56 Minuten
  • Die U18-Juniorinnen des DEB haben ihr Auftaktspiel beim 4-Nationen-Turnier im finnischen Vierumäki gegen die Gastgeberinnen mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) verloren. Am Sonntag wartet ab 16.30 Uhr die tschechische U18-Frauen-Nationalmannschaft.
  • vor 59 Minuten
  • Das Frauen-Nationalteam hat ihre zweite Partie beim 4-Nationen-Turnier in Füssen verloren. Gegen die Schweiz heiß es am Ende 4:5 nach Verlängerung. Der Turniersieg ist mit einem Erfolg gegen Finnland (Sonntag um 17.30 Uhr) und gleichzeitigem Punktverlust der Schweiz gegen Schweden weiter möglich.
  • vor 9 Stunden
  • Goalie Patrik Cerveny (22) von den Fischtown Pinguins Bremerhaven hat eine Förderlizenz für die Hannover Scorpions erhalten. Damit soll er „sporadisch zu Einsätzen in der Wedemark kommen, um seine kontinuierliche Entwicklung mit zusätzlicher Spielpraxis zu unterstützen“, hieß es in der Mitteilung.
  • vor 15 Stunden
  • Die Blue Devils Weiden (Oberliga Süd) müssen im Kampf um einen Platz in der Meisterrunde in den kommenden Spielen auf Herbert Geisberger verzichten. Der 34-jährige Angreifer hat sich eine Ellenbogenverletzung zugezogen und wird voraussichtlich erst nach Weihnachten wieder einsatzfähig sein.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige