Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 30. April 2020

DEL2-Club bestätigt Verbleib Verteidiger Steve Hanusch verlängert bei den Dresdner Eislöwen

Steve Hanusch steht vor seiner vierten kompletten Saison für die Dresdner Eislöwen.
Foto: City-Press

Die Dresdner Eislöwen können weiter auf die Dienste von Verteidiger Steve Hanusch zählen. Wie der DEL2-Club am Donnerstag bestätigte, hat der 29-Jährige seinen Vertrag an der Elbe verlängert. Zur genauen Vertragslaufzeit machten die Eislöwen jedoch keine Angabe.

Hanusch kehrte im Sommer 2017 nach Dresden zurück, nachdem er in der Spielzeit 2009/10 bereits als Förderlizenzspieler von den Eisbären Berlin 47 Zweiligaspiele für die Sachsen bestritten hatte. Insgesamt kommt der Rechtsschütze in seiner Laufbahn bis dato auf 196 DEL- sowie 347 Zweitligaspiele. Besonders in der vergangenen Saison sorgte Hanusch auch offensiv für Aufsehen, erzielte er in 50 DEL2-Partien doch für einen Defender beachtliche elf Treffer und lieferte 21 Assists.

Dresdens Cheftrainer Rico Rossi sagt zur Verlängerung: „Steve ist ein sehr erfahrener Spieler und hat in der letzten Zeit sein Können unter Beweis gestellt. Er gibt stets alles für seine Mannschaft und für seine Trainer.“ Hanusch selbst äußert sich wie folgt zu seinem Verbleib bei den Eislöwen: „Dresden ist für meine Familie und mich unser Zuhause geworden. Das war auch der ausschlaggebende Punkt, ein weiteres Jahr das Eislöwen-Dress zu tragen. Wir sind in den schwierigen Zeiten als Familie zusammengewachsen – von den Spielern über die Trainer bis hin zu den Verantwortlichen in der Geschäftsstelle. Wir hoffen natürlich, dass wir alle eine neue Eishockey-Saison im September starten können.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Goalie Craig Anderson (39) erhält keinen neuen Vertrag bei den Ottawa Senators mehr. Dies bestätigte General Manager Pierre Dorion am Mittwoch. Anderson war 2011 via Trade aus Colorado nach Ottawa gekommen und dort seitdem über weite Strecken die Nummer eins, etwa beim Conference-Finaleinzug 2017.
  • vor 17 Stunden
  • Die Krefeld Pinguine haben den Verbleib von Goalie Nils Kapteinat bestätigt. Der 20-Jährige spielte schon in der vergangenen Spielzeit für das Oberliga- sowie das DNL-Team des KEV und kam auch in der laufenden Saisonvorbereitung bereits für die Krefelder U23 zum Einsatz.
  • vor 19 Stunden
  • Mit der Verpflichtung von Christian Wendler hat der Herner EV sein Torhütertrio für die neue Saison komplettiert. Der 30-Jährige, der bereits zwischen 2015 und 2018 für den Nord-Oberligisten aktiv war, hütete in der Spielzeit 2019/20 das Tor der Füchse Duisburg (38 Einsätze).
  • vor 21 Stunden
  • Aufgrund der neuen Corona-Verordnungen in Bayern wurde das für Freitag geplante Testspiel des EHC Red Bull München (DEL) bei den spusu Vienna Capitals (ICE HL) kurzfristig abgesagt.
  • vor 21 Stunden
  • Der Herforder EV (Oberliga Nord) hat Torhüter Ennio Albrecht verpflichtet. Der 20-Jährige spielte zuletzt für den Krefelder EV und kam in der Spielzeit 2019/20 zu 17 Einsätzen für das DNL-Team des KEV. Zudem bestritt Albrecht zwei Partien für die Krefelder Oberligamannschaft.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige