Anzeige
Anzeige
Freitag, 17. Juli 2020

"Auf Gehalt verzichtet" Torjäger bindet sich erneut: Nick Huard geht in seine vierte Saison für die Dresdner Eislöwen

Nick Huard stürmt weiter für die Dresdner Eislöwen.
Foto: imago images / Hentschel

Angreifer Nick Huard hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. Das bestätigte der DEL2-Club auf einer Pressekonferenz am Freitagmittag. In den vergangenen Spielzeiten hat sich der Kanadier stetig entwickelt und zuletzt mit 62 Scorer-Punkten (22 Tore, 40 Assists) seine punktbeste Hauptrunde in der DEL2 gespielt. In den beiden Pre-Playoff-Partien kamen zwei weitere Treffer hinzu und er steuerte vier Vorlagen zum Seriensieg über den EC Bad Nauheim bei.

"Als ich nach Europa und somit nach Dresden kam, hätte ich nie gedacht, dass ich vier Jahre hier spielen darf. Ich kann es kaum erwarten, dass die Saison endlich beginnt und wir an das anknüpfen können, was wir in den letzten Jahren aufgebaut haben“, so Huard zu seinem Verbleib bei den Sachsen.

Marco Stichnoth, Sportlicher Berater der Dresdner Eislöwen, ergänzt zur Personalie Huard: „In Dresden konnte er sich kontinuierlich verbessern und sein Plus/Minus-Wert war in der letzten Saison herausragend. Nick identifiziert sich mit den Eislöwen zu 100 Prozent. Das zeigt sich auch darin, dass er auf Gehalt verzichtet und höher dotierte Vertragsangebote abgelehnt hat.“

Außerdem hat die perplex Holding & Consulting GmbH ihr Engagement bei den Eislöwen bis zum Ende der Saison 2022/2023 vorzeitig verlängert. Perplex steigt außerdem als Anteilseigner in die BG ESCD Dresden mbH ein. Dabei wird Daniel Scholze als geschäftsführender Gesellschafter die Unternehmensgruppe vertreten und die Gesellschafterstruktur der Eislöwen damit auf ein breiteres Fundament gestellt.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Julian Airich hat seinen Vertrag bei den Hannover Scorpions (Oberliga Nord) verlängert. Der 25-jährige Angreifer wechselte während der Spielzeit 2019/20 von den ESC Wohnbau Moskitos Essen zu den Niedersachsen und kam im Saisonendspurt noch zu 23 Einsätzen (sieben Tore, neun Assists).
  • vor 6 Stunden
  • Leo Prüßner verlässt die Crocodiles Hamburg nach drei Jahren wieder und kehrt zum Hamburger SV in die Regionalliga Nord zurück. Für die Crocodiles bestritt der 19-jährige Angreifer insgesamt 57 Oberligaspiele (acht Tore, sieben Assists).
  • vor 23 Stunden
  • Verteidiger Marek Charvat (25) und Angreifer Jonas Schwarzfischer (21) haben ihre Verträge beim HC Landsberg verlängert. Der Tscheche Charvat besetzt damit auch in der kommenden Saison die zweite Kontingentstelle beim künftigen Süd-Oberligisten.
  • gestern
  • Florian Böhm trägt auch in der Oberliga das Trikot des Herforder EV. Bis zu seiner Verletzung lief der 29-jährige Stürmer 25 Mal für die Ostwestfalen auf, erzielte dabei zehn Tore und gab 27 Assists.
  • vor 2 Tagen
  • Verteidiger Tim Marek (26) wechselt nach dem Oberliga-Aus des ERC Sonthofen zur EG Diez-Limburg. Der künftige Nord-Oberligist bestätigte zudem die Vertragsverlängerungen von Verteidiger Alexander Seifert (25) und Angreifer Kevin Lavallée (35).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige