Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 27. August 2020

Lamoureux geht Neuer Vertrag mit finanziellen Einschnitten: Stürmer Biezais bleibt in Dresden

Elvijs Biezais
Foto: Dresdner Eislöwen

Elvijs Biezais wird auch in der neuen Saison für die Dresdner Eislöwen spielen. Der lettische Stürmer kam im Sommer 2019 vom französischen Erstligisten Les Rapaces de Gap zu den Blau-Weißen. In 32 Hauptrunden-Partien erzielte Biezais zehn Tore und steuerte 21 Assists bei. Der 29-Jährige habe sich dazu entschlossen, den Club ebenfalls mit finanziellen Einschnitten zu unterstützen, heißt es in der Pressemitteilung. Nicht mehr nach Dresden zurückkehren wird dagegen Mario Lamoureux.

„Wir freuen uns, dass Elvijs wieder zu uns zurückkehrt. Dies zeugt von einem starken Charakter und großen Willen, erneut bei den Eislöwen anzugreifen. Elvijs war und ist stets ein Teamplayer. Auch als er, da überzähliger Kontingentspieler, nicht spielen konnte, war er stets bei jedem Spiel dabei und hat die Mannschaft unterstützt. Elvijs hat zudem hervorragende technische Qualitäten. Seinen Willen, in Dresden zu spielen, hat er klar ausgedrückt, indem er deutliche Anpassungen an seinem Gehalt vorgeschlagen und akzeptiert hat“, sagte Dresdens Sportlicher Berater Marco Stichnoth.

Biezais erklärte: „Dresden gefällt mir und meiner Frau außerordentlich gut und wir haben uns sofort wohl gefühlt. Die Verantwortlichen der Eislöwen sind stets ehrlich und vertrauensvoll mit mir umgegangen. Sicherlich war es nicht leicht, dass ich nicht jede Partie spielen konnte. Aber dies hat mich auch stärker gemacht. Ich möchte mit den Eislöwen neu angreifen und als Team erfolgreich sein. Ich freue mich, hier weiter spielen zu können und halte mich bis zum Saisonstart fit.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Die EG Diez-Limburg hat ihre Kaderplanungen für die Premierensaison in der Oberliga Nord nach eigenen Angaben mit der Verpflichtung von Danil Voskresenskij abgeschlossen. Der 19-jährige Angreifer spielte zuletzt in der DNL-Division-III-Mannschaft der Roten Teufel Bad Nauheim.
  • gestern
  • Jack Hartigan wird Co-Trainer beim EHC Freiburg in der DEL2. Als Torwarttrainer von Goalie Ben Meisner in Bad Tölz folgte der der Kanadier seinem Schützling nach Freiburg und übernahm im Breisgau erneut diese Rolle.
  • gestern
  • Die Höchstadt Alligators aus der Oberliga Süd haben Angreifer Manuel Nix (19) verpflichtet. Der ehemalige Nachwuchs-Nationalspieler verzeichnete in der vergangenen Saison drei Assists in 23 Partien für Ligakonkurrent Memmingen und kam außerdem im Trikot der U20 des Augsburger EV zum Einsatz.
  • gestern
  • Verteidiger Nils Krämer hat seinen Vertrag bei der EG Diez-Limburg verlängert. Der 24-Jährige steht bereits seit 2016 für den künftigen Nord-Oberligisten auf dem Eis.
  • vor 2 Tagen
  • Die Tilburg Trappers haben den KEV 81 in einem Oberliga-Testspiel am Freitagabend mit 6:1 besiegt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige