Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 24. März 2021

Schlechte Neuigkeiten aus der DEL2 Evan Trupp von den Dresdner Eislöwen an Lymphdrüsenkrebs erkrankt

Evan Trupp
Foto: imago images/Beautiful Sports

Bittere Neuigkeiten aus Dresden: Für Evan Trupp ist die Eishockey-Saison gelaufen. Beim 33-Jährigen ist nach eingehenden Untersuchungen in den vergangenen Tagen eine Krebserkrankung festgestellt worden. Der US-Amerikaner ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Die behandelnden Ärzte haben dem ehemaligen DEL-Spieler (Augsburg, Iserlohn) aber sehr gute Heilungschancen attestiert.

Maik Walsdorf, Geschäftsführer Dresdner Eislöwen: „Die Diagnose war natürlich erst einmal ein Schock, aber wir werden alles in unserer Macht stehende unternehmen, um Evan bei der Bekämpfung dieser Krankheit zu unterstützen. Die Gesundheit steht jetzt im Vordergrund. Wir wünschen Evan eine vollständige Genesung und baldige Rückkehr auf das Eis.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Augsburgs Verteidiger Layne Viveiros verletzte sich in der Partie am Donnerstag gegen Bremerhaven am Knie und kann in der Saison 2020/21 nicht mehr zum Einsatz kommen, wie der Club aus der PENNY DEL am Samstagabend bekannt gab.
  • vor 17 Stunden
  • Nach fünf Jahren verlässt Trainer Jeff Job den Herforder EV. Wie der Nord-Oberligist, der am vergangenen Mittwoch in den Pre-Playoffs an den Rostock Piranhas scheiterte, am Samstag mitteilte, wird der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jährigen Kanadier nicht verlängert.
  • vor 19 Stunden
  • NHL-Ergebnisse am Freitag: Buffalo (Rieder: 12:16 Minuten Eiszeit) - Washington 3:4, New Jersey - Pittsburgh 4:6, Islanders - Rangers 1:4, St. Louis - Minnesota (ohne Nico Sturm) 9:1, Vegas - Arizona 7:4, Anaheim - Colorado 0:2 (Shutout vom Ex-Krefelder Jonas Johansson), San Jose - Los Angeles 5:2.
  • gestern
  • Der EV Füssen hat den Vertrag mit Verteidiger Florian Simon verlängert. Angreifer Florian Höfler verlässt den Süd-Oberligisten hingegen nach einer Saison wieder.
  • gestern
  • Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau hat sich nach einem positiven Coronafall in Quarantäne begeben. Man werde das weitere Vorgehen besprechen und die Öffentlichkeit zeitnah darüber informieren, teilte der DEL2-Club, für den die Saison 2020/21 bereits beendet ist, mit.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige