Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 15. April 2021

Großer Umbruch beim DEL2-Club René Kramer sowie elf weitere Akteure erhalten bei den Dresdner Eislöwen keinen neuen Vertrag

Nach sieben Spielzeiten in Dresden erhält René Kramer bei den Eislöwen keinen neuen Vertrag mehr.
Foto: imago images/Jan Huebner

Nach dem Verpassen der Playoffs in der DEL2 wird es bei den Dresdner Eislöwen im Hinblick auf die neue Saison ein größeren Umbruch innerhalb des Kaders geben. Wie der Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt gab, werden mindestens zwölf Spieler die Eislöwen verlassen. Der prominenteste Abgang ist der frühere DEL-Verteidiger René Kramer, der in sieben Spielzeiten 328 Partien für Dresden absolvierte.

Ebenfalls keine neuen Verträge an der Elbe erhalten Torhüter Riku Helenius, die Verteidiger Steve Hanusch, Kevin Lavallée und Thomas Supis sowie die Angreifer Christian Neuert, Joe-Richard Kiss, Toni Ritter, Elvijs Biezais, Dennis Swinnen und Louis Trattner. Außerdem muss Evan Trupp aufgrund seiner Lymphdrüsenkrebserkrankung eine Pause vom Eishockey einlegen. Zu den neuen Vereinen der verabschiedeten Spieler ist bis dato noch nichts bekannt. Lediglich Hanusch sowie Ritter gelten als Zugänge beim Dresdner Ligakonkurrenten aus Weißwasser.


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Einen Tag nachdem ihn der ESV Kaufbeuren als Abgang vermeldete, wurde Max Lukes als Neuzugang beim ECDC Memmingen aus der Oberliga Süd vorgestellt. Für Kaufbeuren bestritt der 26-jährige Angreifer in der Saison 2020/21 45 DEL2-Spiele, in denen er sechs Treffer erzielte und sieben Assists sammelte.
  • vor 2 Stunden
  • Sergei Stas hat seinen Vertrag bei den Saale Bulls Halle verlängert. Der 29-jährige Angreifer geht damit in seine dritte Saison für den Nord-Oberligisten. Bisher absolvierte der ehemalige DEL-Spieler für Halle 83 Oberligaspiele (26 Tore, 56 Assists).
  • vor 4 Stunden
  • Die Starbulls Rosenheim aus der Oberliga Süd haben die Rückkehr von Manuel Edfelder nun auch offiziell bestätigt. Der 25-jährige Allrounder trug in den jüngsten vier Spielzeiten das Trikot der Tölzer Löwen und verzeichnete dort in der aktuellen Saison bei insgesamt 46 DEL2-Einsätzen 22 Punkte.
  • vor 5 Stunden
  • Stürmer Tom Knobloch (22) und Verteidiger Bruno Riedl (18) werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen (DEL2) tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine weitere Spielzeit verlängert.
  • vor 7 Stunden
  • Christoph Körner hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23-jährige Angreifer bestritt in der Saison 2020/21 47 DEL2-Spiele für die Roten Teufel. Dabei erzielte er 17 Treffer und lieferte zwölf Assists.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige