Anzeige
Anzeige
Dienstag, 18. Mai 2021

Wechsel innerhalb der DEL2 Maximilian Kolb und Yannick Drews schließen sich nach ihrem Abschied aus Ravensburg den Dresdner Eislöwen an

Yannick Drews stürmt in der neuen Saison für die Dresdner Eislöwen.
Foto: imago images/Kessler-Sportfotografie

Verteidiger Maximilian Kolb und Angreifer Yannick Drews wechseln innerhalb der DEL2 von den Ravensburg Towerstars zu den Dresdner Eislöwen. Die Verpflichtung der beiden vermeldete ihr neuer Club am Dienstag. Zur Vertragslaufzeit machten die Eislöwen keine Angaben. Der 23-jährige Kolb war seit 2016 für Ravensburg aktiv und kam in der abgelaufenen Saison in 57 Partien zu einem Treffer sowie zehn Assists. Der gleichaltrige Drews stand seit 2019 für die Towerstars auf dem Eis. In der Spielzeit 2020/21 bestritt der gebürtige Regensburger ebenfalls 57 Spiele, in denen er sieben Tore erzielte und acht Treffer vorbereitete.

Kolb sagt zu seinem Wechsel an die Elbe: „Ich habe mich bewusst einem Club mit DEL-Perspektive anschließen wollen. Die Gespräche mit Matthias Roos waren sehr gut und das neue Konzept der Eislöwen hat mich überzeugt. Ich freue mich auf die tolle Stadt und die neue sportliche Herausforderung.“ Auf die neue Herausforderung freut sich auch Drews, wie er selbst bestätigt: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei den Dresdner Eislöwen. Ich will meine Qualitäten in das neue Team einbringen und meinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beitragen. Es gibt ja einen größeren Umbruch in Dresden, das heißt die Karten werden neu gemischt und jeder muss sich beweisen. Diesem Konkurrenzkampf will ich mich stellen.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben den Abgang von Jeremy Williams bestätigt. Der Kanadier spielte fünf Jahre für den Club aus den PENNY DEL und ist mit 101 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Niederbayern im Oberhaus.
  • vor 19 Stunden
  • Rod Brind'Amour, Head Coach der Carolina Hurricanes, wurde mit dem Jack Adams Award als Trainer des Jahres in der NHL ausgezeichnet. Er setzte sich bei der Wahl mit deutlicher Mehrheit von Dean Evason (Minnesota) und Joel Quenneville (Florida) durch.
  • gestern
  • Die New York Rangers haben inzwischen bestätigt, dass Gerard Gallant das NHL-Team künftig als Head Coach führt. Gallant feierte als Cheftrainer von Team Canada kürzlich den WM-Titel mit seiner Mannschaft in Riga. In der NHL coachte Gallant zuletzt die Vegas Golden Knights (2017-2020).
  • [mehr]
  • gestern
  • Manuel König-Kümpel (35), ein Selber Urgestein zwischen den Torpfosten, hängt nach insgesamt 29 Jahren Eishockey die Schlittschuhe an den Nagel. Als Backup feierte er mit den Wölfen zuletzt den Aufstieg aus der Oberliga Süd in die DEL2.
  • vor 2 Tagen
  • Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Cedric Schiemenz (zuletzt Schwenningen) und Verteidiger Niklas Heinzinger (Bad Tölz) verpflichtet. Beide erhalten einen Vertrag für 2021/22 und fallen unter die U23-Regel. Die DEG hat die Planung für diese Regelung damit abgeschlossen.
  • [mehr]
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige