Anzeige
Anzeige
Dienstag, 10. Januar 2023

Vertrag vorzeitig verlängert Nicklas Mannes bleibt eine weitere Saison bei den Dresdner Eislöwen

Nicklas Mannes hat seinen Vertrag in Dresden vorzeitig verlängert.

Foto: imago images/Eibner

Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Nicklas Mannes auf eine Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Vertrags um eine weitere Spielzeit geeinigt. Dies gab der Club aus der DEL2 am Dienstag bekannt. Der Verteidiger war im April 2021 vom Ligakonkurrenten Bayreuth Tigers nach Dresden gewechselt und überzeugt seitdem mit konstant guten Leistungen. In der laufenden Spielzeit kam Mannes in bislang 32 Spielen auf sechs Scorerpunkte.

Matthias Roos, Sportdirektor Dresdner Eislöwen, sagt zur Vertragsverlängerung: "Nicklas wurde letzte Saison im Dezember von einer Schulterverletzung ausgebremst und musste mehrere Wochen pausieren. Der Genesungsprozess verlief planmäßig und er konnte sein Leistungspotenzial umgehend wieder abrufen. Er zählt zu unseren defensivstärksten Verteidigern und genießt insbesondere auch in Unterzahlsituationen das Vertrauen unserer Trainer. Entsprechend freuen wir uns über seinen Verbleib in Dresden."

Und der Spieler selbst ergänzt: "Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit den Eislöwen. In den anderthalb Jahren in Dresden habe ich mich bisher sehr wohl gefühlt. Ich sehe, was der Club hier aufbauen will und freue mich einfach weiter ein Teil davon zu sein. Auch wenn wir in gewissen Punkten vielleicht noch nicht auf dem Niveau der letzten Saison sind, bin ich überzeugt davon, dass wir in den verbleibenden Spielen der Hauptrunde und darüber hinaus noch eine sehr gute Rolle spielen können und werden.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Im einzigen NHL-Spiel am Montag bezwangen die Winnipeg Jets die St. Louis Blues mit 4:2. Nikita Alexandrov erzielte bei der Niederlage seinen dritten NHL-Treffer. Thomas Greiss kam nicht zum Einsatz. Die Jets stellten mit Mark Scheifele und Verteidiger Josh Morrissey zwei Doppeltorschützen.
  • vor 3 Tagen
  • Das für Sonntag geplante Spiel der Oberliga Nord zwischen Krefeld und Duisburg wurde von Seiten der Gastgeber „aufgrund von Personalmangel der Stadt Krefeld, der ein Spiel in der Rheinlandhalle unmöglich macht", abgesagt. Ob und wenn ja, wann die Partie nachgeholt wird, ist noch nicht bekannt.
  • vor 4 Tagen
  • Bittere Nachricht für die Passau Black Hawks: Beim 1:11 gegen die Blue Devils Weiden verletzten sich Topscorer Carter Popoff (Gesicht, Saisonaus droht) und Daniel Maul schwer. Nähere Informationen erwartet der Oberligist in der kommenden Woche.
  • vor 4 Tagen
  • Justin Köpf (20) wechselt vom Deggendorfer SC (Oberliga Süd) zu den Saale Bulls Halle. Der Backup-Torhüter der Niederbayern (zwei Saisoneinsätze) verstärkt den Club aus der Oberliga Nord bis zum Saisonende.
  • vor 5 Tagen
  • Verteidiger Kai Zernikel (19) von den Schwenninger Wild Wings (PENNY DEL) erhält eine Förderlizenz für die Blue Devils Weiden (Oberliga Süd).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige