Anzeige
Anzeige
Samstag, 25. März 2023

Aktuelles Interview Dresdens Stürmer Niklas Postel: „Wir werden uns am Sonntag noch ein siebtes Match holen“

Niklas Postel bei Spiel 5 in Krefeld.
Foto: IMAGO/Eibner

Der im bayerischen Schongau geborene Niklas Postel (25) hat in den deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaften gespielt, war in der Red-Bull-Akademie und drei Jahre in der DEL. Seit Sommer 2022 schnürt der Linksschütze seine Schlittschuhe für die Dresdner Eislöwen und trifft im DEL2-Viertelfinale mit den Sachsen aktuell auf seinen Ex-Club Krefeld. Im Interview spricht Postel über den Sieg in Spiel 5 am Freitag sowie die Serie und gibt einen Ausblick auf das Duell am Sonntag.

Herr Postel, nach diesem vielleicht unerwarteten, aber nicht unverdienten Sieg ist das Momentum jetzt auf Ihrer Seite – nur noch 2:3 nach Siegen, Selbstvertrauen getankt und in zwei Tagen ein Heimspiel...
Niklas Postel: „Ja logisch, dieser Sieg und unsere Fans im Rücken werden uns nochmal einen Extra-Anreiz für dieses sechste Spiel geben. Unsere Fans sind ein besonderer Faktor und deswegen rufe ich jetzt alle auf, am Sonntag in die Halle zu kommen. So wie jeder in der Kabine den anderen braucht, brauchen wir auch unsere Fans. Die Moral, das Momentum, die Fitness und die Aggressivität sind auf unserer Seite – und da werden wir uns am Sonntag noch ein siebtes Match holen!“

Mit Ihrer schönen Vorarbeit beim zwischenzeitlichen 2:1-Führungstreffer haben Sie auch neben einer guten Leistung auch noch einen zählbaren Beitrag zum zweiten Erfolg im fünften Spiel der „Best-of-seven-Serie“ geleistet...
Postel: „Danke, aber es ist im Grunde genommen vollkommen egal, wer bei uns die Scorer-Punkte erzielt. Bei uns geht es um das große Ganze, da hat Egoismus keinen Platz. Das haben wir uns vor der Saison groß auf die Brust geschrieben – und so spielen wir auch.“

Was können Sie über das Spiel am Freitag sagen? Ist doch alles für Sie gelaufen, oder?
Postel: „Ideal ist es nicht gelaufen. Wir haben wieder zwei Gegentore nach eigenen Fehlern kassiert. Es war nicht etwa so, dass sie grundlegend die 'Dinger' rausgespielt hätten. Wir haben sie ihnen praktisch selbst aufgelegt. Aber viel wichtiger war unsere Antwort – und die hat gepasst. Und damit bin auch ich zufrieden, der Trainer auch und generell alle auf unserer Seite.“

Was schwirrte bei der Anreise in Ihren Köpfen rum?
Postel: „Nicht viel. Wir wussten, dass wir gewinnen müssen – das haben wir getan. Am Sonntag ist das nächste Spiel, auch da müssen wir wieder gewinnen. Da gibt es nicht viel herumzureden.“

Interview: Ivo Jaschick


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • vor 17 Stunden
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • vor 17 Stunden
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • vor 17 Stunden
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • gestern
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige