Anzeige
Anzeige
Dienstag, 2. April 2019

Neuer Mann aus Bad Nauheim Nachfolger von Ravil Khaidarov: Daniel Heinrizi wird Sportlicher Leiter beim EHC Freiburg

<p>V.l.n.r.: Freiburgs Geschäftsführer David Bartholomä, Daniel Heinrizi,  Präsident Michael Müller und 1. Vorsitzender Werner Karlin.<br/>Foto: EHC Freiburg</p>

V.l.n.r.: Freiburgs Geschäftsführer David Bartholomä, Daniel Heinrizi, Präsident Michael Müller und 1. Vorsitzender Werner Karlin.
Foto: EHC Freiburg

Daniel Heinrizi (33) kommt als neuer Sportlicher Leiter vom DEL2-Ligakonkurrenten EC Bad Nauheim nach Freiburg. Bei den Roten Teufeln war er acht Jahre in den verschiedenen Nachwuchsabteilungen, aber auch vier Jahre bei den Profis tätig. In der Saison 2013/14 übernahm er das Amt des Cheftrainers der Bad Nauheimer und blieb auch im darauffolgenden Jahr dem Trainerstab des Zweitligisten als Co-Trainer und Sportlicher Leiter erhalten. In Bad Nauheim konnte er mit dem Aufstieg in die DEL2 auch seinen größten sportlichen Erfolg verzeichnen. Unter Meistermacher Rich Chernomaz war er zuvor außerdem vier Jahre bei den Frankfurt Lions in verschiedenen Funktionen in der höchsten deutschen Spielklasse tätig.

In Freiburg übernimmt er mit der Sportlichen Leitung die Zusammenstellung des Kaders, die Trainersuche sowie die Strukturierung und Optimierung des Jugendbereichs, so der Club aus dem Breisgau. Heinrizi folgt damit auf Ravil Khaidarov, der seit der Trennung von Trainer Leos Sulak interimsmäßig die Sportliche Leitung bei den Wölfen übernommen hatte.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 10 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • vor 17 Stunden
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • vor 20 Stunden
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.
  • vor 21 Stunden
  • Brendan Mikkelson hat einen neuen Club gefunden. Der Ex-Adler wechselt zu Red Bull Salzburg. Dorthin hatte es mit Chad Kolarik auch einen weiteren Ex-Adler gezogen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige