Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 10. April 2019

Rückkehr perfekt Stürmer Andreas Pauli geht wieder für den EC Bad Nauheim auf Torejagd

<p>Kann bald wieder im Nauheimer Trikot seine Runden auf dem Eis drehen: Andreas Pauli.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Kann bald wieder im Nauheimer Trikot seine Runden auf dem Eis drehen: Andreas Pauli.
Foto: City-Press

Torhüter Felix Bick kam bereits in der für die Mehrheit der DEL2-Teams abgelaufenen Saison zurück zum EC Bad Nauheim. Stürmer Andreas Pauli tut es ihm - wie in der aktuellen Ausgabe bereits nicht ausgeschlossen - jetzt gleich und hat sich nach dem Abgang bei seinem Heimatverein Tölzer Löwen zu einem erneuten Engagement (Vertragsdauer unbekannt) bei den Roten Teufeln entschieden, für die der 25-Jährige bereits von 2015 bis 2018 drei Spielzeiten lang aktiv war. Vergangene Saison kam der Oberbayer im Trikot der Tölzer bei 55 Einsätzen auf 21 Treffer und 35 Vorlagen und war als zweitbester Scorer maßgeblich am Klassenerhalt beteiligt.

"Ich habe bei meiner Verabschiedung gesagt, dass man sich immer zweimal im Leben trifft - umso mehr freue ich mich, dass es jetzt schon so weit ist. Ich brenne darauf, wieder im Colonel-Knight-Stadion zu spielen und möchte meine letzte, verletzungsgeplagte Saison in Bad Nauheim vergessen machen", so der Rückkehrer selbst. 2017/18 hatte er weite Teile der Saison aufgrund einer Bandscheibenverletzung verpasst.

"Es ist schön, dass Andreas sich entschieden hat, wieder zum EC Bad Nauheim zurückzukehren. Wir haben viele Gespräche geführt, wodurch ich überzeugt bin, dass er bereit ist, kommende Saison seine beste Spielzeit für Bad Nauheim zu spielen", sagte Bad Nauheims Head Coach Christof Kreutzer zur Verpflichtung des Angreifers.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen (künftig in der Oberliga-Süd) hat den Vertrag mit Eigengewächs Marc Besl um ein Jahr verlängert. Der 21-jährige Angreifer war in der Aufstiegssaison mit 75 Scorer-Punkten (29 Tore, 46 Assists) in 48 Spielen Top-Scorer des Altmeisters.
  • vor 2 Tagen
  • Christoph Kiefersauer kehrt zurück nach Bad Tölz. Der Stürmer kommt vom Zweitliga-Absteiger Deggendorfer SC, wo er in der vergangenen Spielzeit in 51 Spielen sechs Tore erzielte und neun weitere Treffer vorbereitete.
  • vor 2 Tagen
  • DEL2-Meister Ravensburg Towerstars hat die Verpflichtung von Ludwig Nirschl offiziell bestätigt. Der 19-Jährige war vergangene Saison Top-Scorer der Regensburger DNL-Mannschaft. Spielpraxis soll der U20-Nationalspieler aber vorerst vorrangig bei den EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd sammeln.
  • vor 3 Tagen
  • Die Eisbären Berlin setzen auch in der kommenden Spielzeit die Kooperation mit dem Zweitligisten Lausitzer Füchse fort. Sozusagen als dritter Partner für beide Clubs fungiert der Oberligist ECC Preussen Berlin. Auch aufgrund der geringen Entfernung aller Clubs gilt die Kooperation als vorbildlich.
  • vor 3 Tagen
  • Steven Rupprich hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert und geht damit in seine sechste Saison für den DEL2-Club. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 30-jährige Angreifer 63 Spiele für die Eislöwen (neun Tore, 14 Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige