Anzeige
Anzeige
Montag, 29. April 2019

Brüderpaar gesprengt Cody Sylvester verlängert beim EC Bad Nauheim – Dustin verlässt DEL2-Club und beendet Karriere

<p>Cody Sylvester stürmt auch in der Saison 2019/20 für den EC Bad Nauheim.</p><p>Foto: City-Press<br/></p>

Cody Sylvester stürmt auch in der Saison 2019/20 für den EC Bad Nauheim.

Foto: City-Press

Der EC Bad Nauheim kann auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Cody Sylvester zählen. Wie der DEL2-Club am Montag mitteilte, hat der 27-jährige Angreifer seinen Vertrag in der Kurstadt verlängert. Nicht mehr für die Hessen auflaufen wird dagegen sein Bruder Dustin. Der 30-Jährige beendet seine aktive Karriere auf dem Eis und kehrt mit seiner Familie nach Kanada zurück.

Cody Sylvester geht damit in seine dritte Saison für Bad Nauheim. In bisher 107 DEL2-Spielen kam der Center zu 53 Treffern und 75 Assists. Bad Nauheims Trainer Christof Kreutzer erklärt: "Cody hat in der abgelaufenen Saison wieder gezeigt, dass er ein wichtiger Spieler für die Mannschaft ist - daher habe ich mich sehr darum bemüht, Cody zu halten. Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit."

Sein drei Jahre älterer Bruder Dustin kam im Sommer 2018 vom österreichischen EBEL-Club Dornbirner EC in die Kurstadt und kam in 56 DEL2-Spielen zu 26 Torerfolgen sowie 46 Assists. Nach einem Jahr beim EC verabschiedet er sich nun nicht nur aus Deutschland, sondern beendet seine aktive Karriere: "Ich habe lange überlegt, bis ich diese schwere Entscheidung gegen das Eishockey getroffen habe. Viele Jahre konnte ich reisen und das tun, was ich liebe! Ich möchte allen Trainern, Mitspielern, meiner Familie und meinen Freunden danken! Ich werde das Leben vermissen, freue mich jetzt aber auch auf den nächsten Teil meines Lebens!"


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 10 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • vor 16 Stunden
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • vor 19 Stunden
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.
  • vor 21 Stunden
  • Brendan Mikkelson hat einen neuen Club gefunden. Der Ex-Adler wechselt zu Red Bull Salzburg. Dorthin hatte es mit Chad Kolarik auch einen weiteren Ex-Adler gezogen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige