Anzeige
Anzeige
Montag, 29. April 2019

Brüderpaar gesprengt Cody Sylvester verlängert beim EC Bad Nauheim – Dustin verlässt DEL2-Club und beendet Karriere

Cody Sylvester stürmt auch in der Saison 2019/20 für den EC Bad Nauheim.

Foto: City-Press

Der EC Bad Nauheim kann auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Cody Sylvester zählen. Wie der DEL2-Club am Montag mitteilte, hat der 27-jährige Angreifer seinen Vertrag in der Kurstadt verlängert. Nicht mehr für die Hessen auflaufen wird dagegen sein Bruder Dustin. Der 30-Jährige beendet seine aktive Karriere auf dem Eis und kehrt mit seiner Familie nach Kanada zurück.

Cody Sylvester geht damit in seine dritte Saison für Bad Nauheim. In bisher 107 DEL2-Spielen kam der Center zu 53 Treffern und 75 Assists. Bad Nauheims Trainer Christof Kreutzer erklärt: "Cody hat in der abgelaufenen Saison wieder gezeigt, dass er ein wichtiger Spieler für die Mannschaft ist - daher habe ich mich sehr darum bemüht, Cody zu halten. Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit."

Sein drei Jahre älterer Bruder Dustin kam im Sommer 2018 vom österreichischen EBEL-Club Dornbirner EC in die Kurstadt und kam in 56 DEL2-Spielen zu 26 Torerfolgen sowie 46 Assists. Nach einem Jahr beim EC verabschiedet er sich nun nicht nur aus Deutschland, sondern beendet seine aktive Karriere: "Ich habe lange überlegt, bis ich diese schwere Entscheidung gegen das Eishockey getroffen habe. Viele Jahre konnte ich reisen und das tun, was ich liebe! Ich möchte allen Trainern, Mitspielern, meiner Familie und meinen Freunden danken! Ich werde das Leben vermissen, freue mich jetzt aber auch auf den nächsten Teil meines Lebens!"


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 23 Stunden
  • Mit dem 24-jährigen Filip Stopinski stößt ein neuer Tryout-Spieler zum EHC Freiburg (DEL2). Der Center schnürte seine Schlittschuhe bereits für die Füchse Duisburg und die Lindau Islanders in der Oberliga. Nicht mehr im Kader ist derweil Anton Seewald (22), der ebenfalls ein Tryout absolvierte.
  • gestern
  • Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Turnierspiel im japanischen Tomakomai mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Slowakei gewonnen. Lilli Welcke, Luisa Welcke und Julia Kohberg trafen.
  • gestern
  • Testspielergebnisse aus der Oberliga vom Freitag:Regensburg - Krefeld U23 6:3Bruneck - Rosenheim 0:3
  • gestern
  • Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). Sonja Weidenfelder und Julia Zorn erzielten die Treffer für die DEB-Auswahl.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Gastgeber Österreich mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige