Anzeige
Anzeige
Dienstag, 3. September 2019

„Saison für Aaron beendet“ Kreuzbandriss bestätigt: Reinig fehlt EC Bad Nauheim sechs bis neun Monate – Suche nach Ersatz

Aaron Reinig fällt aufgrund eines Kreuzbandrisses monatelang aus.
Foto: Holger Hess

Vor dem am heutigen Dienstagabend stattfindenden Vorbereitungsspiel gegen DEL-Kooperationspartner Kölner Haie (Beginn 19:30) muss der EC Bad Nauheim aus der DEL2 schon früh in der Saison einen langfristigen Ausfall verkraften. Der deutsch-amerikanische Verteidiger Aaron Reinig (23), in der Sommerpause von DEL2-Absteiger Deggendorfer SC in die Kurstadt gekommen, hat sich beim Vorbereitungsspiel am Freitag in Bayreuth (5:4 n.P. für Bad Nauheim) einen Kreuzbandriss zugezogen. Die Diagnose wurde nach einer MRT-Untersuchung von Teamarzt Marco Kettrukat am späten Montagabend in Bad Nauheim bestätigt. Damit sind die im Vorfeld angestellten schlimmsten Befürchtungen Realität geworden.

"Wir müssen von einer Ausfallzeit von sechs bis neun Monaten ausgehen, was unterm Strich heißt, dass die Saison für Aaron beendet ist. Sein Ausfall schmerzt uns natürlich sehr, weil es sicher nicht einfach werden wird, hier gleichwertigen Ersatz am Spieler-Markt zu bekommen", so EC Head-Coach Christof Kreutzer.

"Wir werden jetzt alles daransetzen, dass Aaron schnellstmöglich operiert wird und kurzfristig in eine gute Reha geht. Als Club stehen wir hinter ihm und werden alles Erdenkliche tun, um ihn wieder fit zu bekommen", so Matthias Baldys, der EC-Team-Manager.

"Das ist natürlich für unseren jungen Spieler mehr als bitter. Leider gehören Verletzungen auch zum Sport. Es gilt jetzt, in Ruhe den Markt zu sondieren und zu schauen, welche Optionen wir haben. Wir leben in Bad Nauheim, auch und gerade in solchen Momenten, vom Zusammenhalt in der Kabine, auf dem Eis und im gesamten Umfeld, d.h. mit Fans und Sponsoren. Jetzt muss eben erstmal jeder ein paar Prozente draufpacken", so Teufel-Geschäftsführer Andreas Ortwein.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Der EC Peiting hat Verteidiger Martin Mazanec (30) nach einer knapp einwöchigen Testphase fest unter Vertrag genommen. Der 1,94 Meter große und 94 Kilogramm schwere Tscheche spielte zuletzt für Milton Keynes in der britischen EIHL und brachte es dort in 54 Partien auf fünf Tore und elf Vorlagen.
  • vor 7 Stunden
  • Die Adler Mannheim müssen rund drei Wochen auf Verteidiger Cody Lampl verzichten. Den 33-Jährigen plagt eine Bauchmuskelverletzung, die er sich am Donnerstag im Training zugezogen hat. Dementsprechend war er schon am Freitag beim 2:7 gegen München nicht in der Adler-Aufstellung zu finden gewesen.
  • gestern
  • Dominik Kahun feierte bei seinem Debüt im Trikot der Pittsburgh Penguins einen 4:1-Sieg gegen die Columbus Blue Jackets, blieb dabei aber punktlos. Philipp Grubauer musste sich hingegen mit Colorado im Testspiel den Dallas Stars mit 1:2 geschlagen geben.
  • gestern
  • Verteidiger Noah Nijenhuis und Angreifer Tim Zimmermann von den Bayreuth Tigers (DEL2) erhalten eine Förderlizenz für die Selber Wölfe und sind somit ab sofort auch für den Kooperationspartner aus der Oberliga Süd spielberechtigt.
  • gestern
  • Die Tilburg Trappers (Oberliga Nord) haben ihr Testspiel gegen die Eisbären Regensburg (Oberliga Süd) nach zwischenzeitlichem 1:4-Rückstand noch mit 6:4 (1:2, 1:2, 4:0) gewonnen. Mickey Bastings und Reno de Hondt trafen dabei für die Niederländer jeweils doppelt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige