Anzeige
Anzeige
Freitag, 3. April 2020

Neuer Zweijahresvertrag EC Bad Nauheim bindet Stürmer Andreas Pauli bis 2022

Andreas Pauli bei einem Bad Nauheimer Heimspiel im Colonel-Knight-Stadion.
Foto: Hübner

Der EC Bad Nauheim aus der DEL2 hat den Vertrag mit Stürmer Andreas Pauli verlängert. Der 26-Jährige kehrte zur vergangenen Saison – nach einem Jahr bei Heimatclub Bad Tölz – zu den Mittelhessen zurück und verbuchte in 53 Spielen 45 Scorer-Punkte (zwölf Tore, 33 Assists). Bereits von 2015 bis 2018 lief der Linksschütze in der Wetterau auf. Pauli unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

„Bad Nauheim ist für mich zu einem Zuhause geworden, hier fühle ich mich ‚dahoam‘. Ich freue mich auf die weitere Zeit hier – mit der Clubführung, Hannu sowie Harry hatte ich gute und positive Gespräche, die definitiv Lust auf die neue Saison machen. Besonders nach dem einjährigen Abstecher in meiner Heimat, fiel mir sofort auf, welche riesige Entwicklung die ganze Organisation in dieser Zeit vollzogen hat, die Verantwortlichen des Clubs machen einen richtig guten Job. Wenn ich mir noch etwas wünschen dürfte, dann wäre das zurzeit ganz viel Gesundheit für uns alle, damit wir diese schlimme Zeit möglichst unbeschadet überstehen“, sagt Pauli zu seiner Vertragsverlängerung.

Hannu Järvenpää, der neue Trainer, kann sich aus seiner Zeit in Weißwasser noch an Pauli erinnern: „Andreas hat mir das Leben schwer gemacht, als ich die Füchse trainierte. Ich bin froh, ihn jetzt auf meiner Seite zu haben! Er sagte mir, er sei ein Spieler, der es hasst zu verlieren. Seine Worte brachten mich zum Lächeln. Pauli ist ein zuverlässiger und hart arbeitender Stürmer, der seine ehrliche Arbeit in unser Training sowie unser Spiel einbringen wird. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Der Herner Eissportverein aus der Oberliga Nord hat mit dem EV Duisburg (Regionalliga West) einen weiteren Kooperationspartner gefunden. Die langjährigen Rivalen gehen in der Saison 2020/21 eine Partnerschaft ein. Die HEV-Stürmer Noah Bruns und Maximilian Herz erhalten eine Förderlizenz für den EVD.
  • vor 15 Stunden
  • Torhüter Nico Henseleit und Verteidiger Robin Maly verlassen die Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) mit unbekanntem Ziel.
  • gestern
  • Steven Stamkos (30) kann im laufenden Stanley-Cup-Finale gegen die Dallas Stars nicht mehr in das Geschehen eingreifen. Der Kapitän der Tampa Bay Lightning hatte sein Comeback nach einer Unterkörperverletzung in Spiel 3 der Serie nach nicht einmal drei Minuten Eiszeit abbrechen müssen.
  • gestern
  • Chris Stewart hat seine Karriere nach insgesamt 707 NHL-Einsätzen (333 Scorer-Punkte) im Alter von erst 32 Jahren beendet. Der Flügelstürmer, der zuletzt bei den Philadelphia Flyers unter Vertrag stand, hatte während des Lockouts 2012/13 in 15 Zweitligapartien für Crimmitschau 20 Punkte verzeichnet.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen musste in seinem dritten Testspiel seine erste Niederlage einstecken. Der Süd-Oberligist unterlag dem Bayernligaaufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm trotz einer Aufholjagd im Schlussdrittel mit 4:6 (0:3, 0:1, 4:2).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige