Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 16. März 2022

„Ich spüre das Vertrauen" Nach Rang fünf in der DEL2-Hauptrunde: Harry Lange verlängert seinen Vertrag als Head Coach des EC Bad Nauheim um ein Jahr

Harry Lange (38) wird auch in der kommenden Saison 2022/23 beim EC Bad Nauheim hinter der Bande stehen und Anweisungen geben.
Foto: imago images/Jan Hübner

Harry Lange bleibt auch in der kommenden Saison 2022/23 Cheftrainer des EC Bad Nauheim. Wie der DEL2-Club am Mittwochmorgen mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 38-jährigen Österreicher um ein Jahr verlängert. Die Hessen haben die Hauptrunde der laufenden Spielzeit mit 93 Punkten aus 52 Matches auf dem fünften Tabellenplatz abgeschlossen, im Playoff-Viertelfinale treffen die Roten Teufel ab Mittwochabend auf die Kassel Huskies.

„Wir sind alle sehr froh, dass wir mit Beginn der Playoffs diese Entscheidung verkünden können. Harry hat mit dieser Mannschaft in den vergangenen Monaten Großartiges geleistet, und er wird diesen Weg im Sinne unseres Vereins fortsetzen“, wird Bad Nauheims Geschäftsführer Andreas Ortwein in der Mitteilung des Clubs zitiert.

Harry Lange selbst „weiß, was ich an Bad Nauheim habe. Ich fühle mich mit meiner Familie hier sehr wohl und spüre auch das Vertrauen der Fans, der Vereinsführung und der Mitarbeiter. Daher ist mir diese Entscheidung leichtgefallen“.


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Benedikt Schopper wird dem Deggendorfer SC vier bis sechs Wochen fehlen. Wie der Süd-Oberligist am Freitag mitteilte, hat sich 37-jährige Verteidiger am Dienstag beim 3:2-Sieg beim SC Riessersee eine „Oberkörperverletzung“ zugezogen.
  • vor 18 Stunden
  • Der SC Riessersee trennt sich mit sofortiger Wirkung von den Spielern Simon Gerstmeir und Lukas Koziol. Die gab der Club aus der Oberliga Süd am Donnerstag bekannt. Beide Verträge wurden aus unterschiedlichen Gründen in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.
  • vor 20 Stunden
  • Verteidiger Markus Jänichen beendet mit sofortiger Wirkung sein Engagement bei den HC Landsberg Riverkings in der Oberliga Süd. "Der Zeitpunkt ist natürlich mehr als ungünstig, leider ging es nicht anders", sagt der Lehrer, bei dem sich eine neue berufliche Situation ergeben hat.
  • vor 20 Stunden
  • Stürmer Jayden Schubert von den Hannover Indians wurde nachträglich für insgesamt drei Meisterschaftsspiele der Oberliga Nord vom DEB gesperrt.
  • gestern
  • Süd-Oberligist Passau Black Hawks hat die Verträge mit Levin Vöst und Jonas Franz aufgelöst. Für beide Spieler sei der Aufwand Oberliga-Eishockey zu spielen und gleichzeitig ihren Berufen nachzugehen, nicht mehr vereinbar gewesen, teilte der Club mit.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige