Anzeige
Anzeige
Dienstag, 5. Juli 2022

DEL2-Transfer US-Stürmer Tim Coffman schließt sich wohl dem EC Bad Nauheim an

Der 34-jährige US-Amerikaner Tim Coffmann spielte zuletzt für den SC Langenthal in der Schweiz.
Foto: imago images/Andreas Haas

Transfer-Coup für den EC Bad Nauheim: der mittelhessische DEL2-Club hat offenbar den US-Amerikaner Tim Coffman verpflichtet. Zuletzt berichtete bereits der stets bestens informierte Twitter-User RinkRat über Coffmans Wechsel in Deutschlands zweithöchste Spielklasse. Nach Informationen von Eishockey NEWS hat der 34-jährige Stürmer ein Angebot der Roten Teufel angenommen. Zuvor verlängerte der Halbfinalist der Saison 2021/22 bereits mit Taylor Vause, Jerry Pollastrone und Jordan Hickmott, sodass Coffman in Bad Nauheim die vierte Kontingentstelle besetzen wird.

Der Rechtsschütze verbrachte die letzten vier Jahre in der „Swiss League“. In der abgelaufenen Saison erzielte Coffmann für den SC Langenthal bei 55 Einsätzen (Hauptrunde und Playoffs) in der zweithöchsten Spielklasse der Schweiz 19 Tore und gab 44 Vorlagen. Auch im Trikot des HC La-Chaux-de-Fonds gelangen dem variablen Coffmann, der sowohl als Mittel- als auch als Flügelstürmer agieren kann, zwischen 2018 und 2021 in drei Spielzeiten stets mindestens 50 Punkte in der Hauptrunde. Diese Marke knackte Coffmann auch für den slowakischen Club HKM Zvolen (2017/18). Somit war in den letzten fünf Jahren stets Top-Scorer seines jeweiligen Clubs, teils mit deutlichem Abstand. Schon 2012/13 spielte Coffman für die Tilburg Trappers in der Niederlande, ehe er für vier Jahre nach Nordamerika zurückkehrte und für die Alaska Aces in der ECHL auflief.


Kurznachrichtenticker

  • vor 22 Stunden
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • gestern
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige