Anzeige
Anzeige
Freitag, 15. Juli 2022

Nach Live-Auslosung vor einer Woche: DEL2 veröffentlicht kompletten Spielplan der Saison 2022/23

Die Dresdner Eislöwen duellieren sich am ersten Spieltag mit den Ravensburg Towerstars.
Foto: imago images/Eibner

Die DEL2 veröffentlichte am Freitagnachmittag den kompletten Spielplan der Saison 2022/23. Schon in der Vorwoche hatte die Liga die jeweiligen Positionen im Terminplan ausgelost und erste Eckdaten bekannt gegeben. Die 14 DEL2-Standorte hatten eine Woche Zeit, die Arbeitsversion zu sichten und mit ihren Hallenbetreibern zu besprechen. Bei den Clubs kam es aufgrund von Hallenverfügbarkeiten zu wenigen Anpassungen. So wurden bei zwölf Paarungen Terminverlegungen vorgenommen. Zudem fand zweimal ein Tausch des Heimrechts bei den Spielen Regensburg gegen Freiburg sowie Regensburg gegen Landshut statt.

Am 16. September wird die zehnte DEL2-Saison offiziell eingeläutet. Die Hauptrunde läuft über 52 Spieltage und endet am 5. März 2023. Eine kleine Pause wird es für 14 Clubs vom 7. bis 13. November 2022 im Rahmen der IIHF-Break (Deutschland-Cup-Pause) geben. Die nachfolgenden Endrunden beginnen mit den Pre-Playoffs („Best of three“) am 8. März. Alle folgenden Playoff-Runden werden im „Best-of-seven“-Modus ausgespielt. Die Viertelfinalserien starten dann am 15. März. Der Meister-Nachfolger der Löwen Frankfurt ist spätestens am 30. April gefunden. Die Playdowns („Best of seven“) starten ebenfalls am 15. März. Der sportliche Absteiger steht nach zwei Playdown-Runden spätestens am 12. April fest. SpradeTV überträgt alle Spiele live.

Der vollständige Spielplan als PDF zum Download.


Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • gestern
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige