Anzeige
Anzeige
Dienstag, 4. Juni 2019

Nächste Station in der DEL2 Auf Bad Tölz folgt Bayreuth: Angreifer Tyler Gron wird ein Tiger

<p>Tyler Gron.<br/>Foto: Rabuser<br/></p>

Tyler Gron.
Foto: Rabuser

Angreifer Tyler Gron wechselt innerhalb der DEL2 von den Tölzer Löwen zu den Bayreuth Tigers. Zur Saison 2014/15 kam der inzwischen 29-Jährige erstmals nach Europa und spielte für Mailand in Italien. In der folgenden Saison ging es erstmals in die DEL2: Nach zwölf Spielen für die Ravensburg Towerstars folgte allerdings der Wechsel nach Dänemark.

Seit 2016 ist Gron durchgehend in Deutschland im Einsatz: Über Heilbronn, Frankfurt und Kassel ging es zuletzt kurz vor Ende der Wechselfrist im Januar zu den Tölzer Löwen, wo ihm in 17 Spielen 14 Scorer-Punkte gelangen.

Der Kanadier mit deutschem Pass sagt über seinen Wechsel nach Oberfranken: "Bayreuth wird ein toller Ort sein, um einen Neustart zu schaffen. Ich verstehe, dass viele Fans wegen der häufigen Wechsel skeptisch sind. Leider bin ich da ein Gefangener des ,business of hockey'. Ich will und werde hart arbeiten und dann Hockey wieder genießen."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 10 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • vor 16 Stunden
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • vor 19 Stunden
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.
  • vor 20 Stunden
  • Brendan Mikkelson hat einen neuen Club gefunden. Der Ex-Adler wechselt zu Red Bull Salzburg. Dorthin hatte es mit Chad Kolarik auch einen weiteren Ex-Adler gezogen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige